Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Kobold4444


Free Mitglied, Duisburg

Upper Antelope Canyon Beam

Der Antelope Canyon besteht aus dem Upper Antelope Canyon und dem Lower Antelope Canyon und ist der meistfrequentierte Slot Canyon im Südwesten der Vereinigten Staaten.[1] Er befindet sich in der Nähe von Page in Arizona und wurde vom Antelope Creek gebildet, einem etwa 30 km langen und nur selten, nach Sturzregen im Ursprungsgebiet in den Mormon Ridges wasserführenden Bach. Der Bach und seine Canyons verlaufen in etwa parallel zu den Rocky Mountains von Südsüdost nach Nordnordwest in einer auf dem Colorado Plateau häufigen Kluftrichtung.
Der Upper Antelope Canyon, auf Navajo Tsé bighánílíní (etwa: der Platz, an dem das Wasser durch die Felsen strömt), gilt als Tipp für Fotografen, weil sich hier durch die Erosion des roten Sandsteins, der Teil der Moenkopi-Formation ist, außergewöhnliche Formen gebildet haben. Hauptsächlich in den Sommermonaten ergeben sich durch die von oben hereinscheinende Sonne die sogenannten Beams, die vor allem um die Mittagszeit oft für fantastische Farb- und Lichtspiele sorgen. Der Upper Antelope Canyon ist ebenerdig begehbar, bis zu 44,3 m tief und hat eine Länge von etwa 400 m.

Kommentare 4

  • Joerg Krause 13. Mai 2014, 23:41

    Tolles Foto und tolle Location.
    Ganz ohne Menschen geht es dort aber wohl kaum mehr. Oder habe ich mich verguckt? Mir war der Trubel dort immer zuviel...
    Danke fürs Zeigen.
  • Claudia Wildenhain 4. April 2014, 17:46

    ein ordentlicher "BEAM" zur richtigen Zeit am richtigen Ort, super
    LG Claudi
  • Joachim Voß 30. März 2014, 17:12

    Gefäult mir auch gut! Der upper und lower Antelope sind ein Muß wenn man dort ist! Wir wieder im Herbst.
    Gruß Joachim
  • Andreas Reuther 28. März 2014, 19:57

    I love it...
    Und sogar ganz ohne Menschen!!
    VG Andreas