Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Untertage-Bahnhof Übertage

Untertage-Bahnhof Übertage

1.632 9

Robert Speicher


Free Mitglied, Markt Erlbach

Untertage-Bahnhof Übertage

Die Aufräumarbeiten hatten bereits vor der letzten Förderschicht begonnen...
Bereits 1 Woche vor Schließung des Bergwerks Ewald war man dabei nicht mehr benötigte Materialien von Untertage ans Tageslicht zu fördern.
Da auf Ewald die Kohlen per Bandstraßen zum Untertägigen Bunker geliefert wurden und von dort per Skipförderung nach Übertage gefördert wurden, waren auf diesem Bergwerk nur wenige bekannte Loren noch im Einsatz.
Auf dem Untertage-Bahnhof Übertage bot sich am 21.04.2000 obiges Bild....

Kommentare 9

  • Ingo Bornemann 23. Januar 2004, 14:12

    @Robert
    Yes - und eben auch diese "bekannten Loren" werden zum Materialtransport gebraucht. Okay?
    Gruss Ingo
  • Robert Speicher 23. Januar 2004, 14:01

    @Ingo
    Du hast das leider falsch interpretiert. Die bekannten Loren sind die Kohleloren und die Waren auf Ewald aus den o.g. Gründen kaum im Einsatz UND sind deshalb hier auf dem Bild nicht zu sehen!
    Okay?
    Gruß Robert
  • Angela Tugulu 23. Januar 2004, 12:45

    Nettes Bild - auf diese kleinen Wägelchen (ich kenn mich ja mit diesen bärchmännischen Begriffen nicht so aus) steh ich ja :-)
  • Ingo Bornemann 23. Januar 2004, 7:51

    @Robert

    "Da auf Ewald die Kohlen per Bandstraßen zum Untertägigen Bunker geliefert wurden und von dort per Skipförderung nach Übertage gefördert wurden, waren auf diesem Bergwerk nur wenige bekannte Loren noch im Einsatz."

    Diese Begründung ist falsch. Die Unterwagen und Container oder "Loren" werden für Materialtransporte gebraucht. Insofern hatte Ewald nicht weniger Wannen als jedes andere Bergwerk.

    Gruss Ingo
  • Jörg Otte 22. Januar 2004, 23:17

    @Björn : Die Loks wurden nach meinem Kenntnisstand verkauft !
  • indugrafie (punkt) de 22. Januar 2004, 22:48

    Ich hatte bisher noch nicht das Vergnügen, mit diesen "gelben Kisten" fahren zu können. Würd ich gern mal machen. Technisch interessant sind Grubenloks ansich auch, erst recht die E-Loks. Hast Du von ihnen auch Einzelaufnahmen?
    Foto finde ich persönlich mal wieder sehr spannend.

    Gruß Björn
  • Jörg Otte 22. Januar 2004, 22:28

    Ich hab die gelben Kisten nie leiden mögen....darin zu fahren war ein echtes Abenteuer ;-)

    Einer hat mal reingesch***
    :-)))

    Gruß J.
  • Robert Speicher 22. Januar 2004, 22:02

    @Harald
    Bei diesem Bild fällt mir der Qualitätsunterschied zum Original noch viel grasser auf als bei einigen Bildern zuvor.
    Auch Harald Bauer hatte sich bereits über das Nachdunkeln seiner Bilder gewundert s.
    Da das von mir hochgeladene Bild größer war als 800x600 habe ich dasselbe Bild nun nochmals kleiner hochgeladen - ohne es zu bearbeiten
    Ich glaube, daß die Bilder beim Kompremieren deutlich an Qualität verlieren, oder?
    @alle
    Kann man das obige Bild eigentlich austauschen und neu hochladen? Wie?
    Gruß
    Robert
  • Harald Freis 22. Januar 2004, 21:46

    Etwas harte Kontraste, aber sieht interessant aus.
    Gruss
    Harald