Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Untermieter im Glockenturm

Untermieter im Glockenturm

345 7

Tino Trautmann


Free Mitglied, Büchel / Thüringen

Untermieter im Glockenturm

Dass Turmfalken zum überwiegenden Teil mit Hilfe des Naturschutzbundes wieder angesiedelt werden finde ich große Klasse.
Irgendwo hinter Sangerhausen (glaube Nienstedt heißt der Ort) saß dieser Falke in dem Vierpassfenster und lugte von oben auf mich herab. Sicherlich musste er innerlich grinsen, weil ich von den Treppenstufen hinaufsteigen ganz außer Puste war.

Kommentare 7

  • Ewa Berlin 12. Mai 2009, 22:33

    .....hat der "Untermieter" die Mauer so vollgesch...en, dass sie so weiß ist ??? ;-))
    VG Ewa
  • Frechdax . 11. Mai 2009, 23:23

    ;-)))
    Da würd ich auch grinsen ;-)
  • herequeen 11. Mai 2009, 18:28

    sehr schön, viele machen solche fensterchen und schlupfwinkel zu...ich bin immer froh wenn der falke noch seinen platz findet...ich habe was übrig für raubvögel
  • Rainer Rottländer 11. Mai 2009, 13:38

    Eine sehr Schöne Aufnahme, übrigens auch von der Giebelwand, Tino die grinsen nicht ;-))) innerlich läuft bei denen der Abstandsmesser, wenn unterschritten Abflug!
    LG Rainer
  • KerstinRe 10. Mai 2009, 22:35

    aber er ist doch lieb, dass er so brav sitzen blieb als du ohne puste oben ankamst und den Fotoapparat suchst, oder ...?
    unser Kirchturm hat auch sehr viele Turmfalken - man sieht sie kreisen und rufen, aber der Turm ist sehr hoch (über 60 m), ob ich sie auch so sehen könnte?
    ich muss es mal probieren.
    Schönes Foto.
    Gruß Kerstin
  • SandraR. 10. Mai 2009, 21:49

    ...ja und da oben hat er sicher seine ruhe! ;o) schön gesehen hast du das!
    glg
    sandra
  • Matthias Endriß 10. Mai 2009, 20:44

    Finde ich auch gut, dass man ihnen in den Türmen und Scheunen ihren Lebensraum lässt... Bei einem Bekannten von mir brüten auch Vögel im ehemaligen Heuboden, allerdings Schleiereulen.
    LG Matthias