Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Unter der Hecke...

Unter der Hecke...

412 9

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Unter der Hecke...

Ich bin kaum da, da stolpere ich schon über diese Netzhexen.
Für mich war das ein Erstfund.
Die kante ich nur aus der FC.
Und am Edersee wachsen sie an allen Ecken....

Netzhexe...
Netzhexe...
Manfred Bartels

Kommentare 9

  • Herbert Schacke 14. Oktober 2009, 14:36

    Süß die Kleine...:-))))
    Zählen nicht umsonst zu den schönsten Boleten...:-)
  • Robert Hatheier 9. Oktober 2009, 21:24

    Ein außerordentlich Detailreiches Bild! Sehe ich nicht alle Tage. Der Umgang mit Licht, Blende und Bildgestaltung ist dir offensichtlich geläufig! Ein Super - Bild!

    LG Robert
  • Fritz Stümpfl 9. Oktober 2009, 16:52

    Der hat eine interessante Schräglage. Ein schöner Pilz, den ich auch noch nie gesehen habe.
    VG Fritz
  • Marco der Günni 9. Oktober 2009, 16:04

    Schönes dickes Ding .
  • Peter Widmann 9. Oktober 2009, 14:11

    Eine feine kleine Netzhexe. Du findest die vielleicht so selten weil sie calcophil, also kalkliebend sind, wohingegen die Flockenhexen lieber saure Böden mögen. Oft ist es schon hilfreich wenn kalkiger Schotter irgendwo in der Nähe liegt.
    LG Peter
  • Dieter Craasmann 9. Oktober 2009, 6:15

    Wäre auch für mich ein Erstfund gewesen,
    ein knackicker und noch kleiner Pilz,
    wie man dem Tannenzapfen sehen kann.
    Mit der Netzstruktur sieht er jedenfalls prächtig aus,
    eine wunderschöne Aufnahme.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Brigkat 8. Oktober 2009, 22:27

    Die Farben kommen klasse rüber.
    Ich kenn den Pilz gar nicht.
    lg Biggy
  • JörgD. 8. Oktober 2009, 22:22

    Ich hab keine erwischt.
    Schön im seitlichen Licht.
    lg ded
  • Joachim Kretschmer 8. Oktober 2009, 22:21

    . . prima, Manfred . . den kenne ich doch !!!
    Aber auch ich muß zugeben, für mich war es gleichfalls ein Erstfund, den Du hier bestens darbietest.
    Viele Grüße, Joachim.