Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
340 5

Kommentare 5

  • Martina Marks 30. Oktober 2014, 15:41

    Eine sehenswerte Aufnahme!
    Klasse
    LG Martina
  • sigrid berg 29. Oktober 2014, 18:36

    hat was

    lg

    Sigrid
  • Jens Höllenfeuer 20. Oktober 2014, 17:25

    Vom Licht her super eingefangen, da bei diesen vielen Lichtquellen unweigerlich Linsenflecken entstehen, oder Details im Bild verloren gehen. Da dieses Bild trotz des verwendeten Objektives und der Einstellungen sehr harmonisch wirkt, musstest Du wohl nacharbeiten. Trotzdem sehr gut getroffen!

    Kleiner Tip:
    Da Du mit der Anfangsbrennweite gearbeitet hast, hättest Du die Blende gar nicht so weit schließen müssen. Blende 11 hätte auch für die Tiefe und die Sternchen gereicht. Durch die hohe Blendenzahl und die lange Belichtungszeit ergeben sich nur noch mehr optische Probleme bei dem starken Licht.
    LG Jens
  • Matt Hans Peter 20. Oktober 2014, 13:27

    Das hast Du super gemacht.Bei so vielen verschiedenen
    Lichtquellen ist das schon etwas schwierig .Hast es aber gut gemeistert.Klasse Schärfe und gute BQ.
    Gruß Hans Peter..
  • Blende 44 20. Oktober 2014, 12:38

    Ich finde das Bild auf jeden Fall interessant. Die unterschiedliche Beleuchtung links und rechts hat was!

Informationen

Sektion
Ordner Nachtaufnahmen
Klicks 340
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 [II]
Blende 22
Belichtungszeit 30
Brennweite 18.0 mm
ISO 200