Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Unten, unten, oben

Unten, unten, oben

224 12

wintgen michael


World Mitglied, Arbon

Unten, unten, oben

Das Wetter hier geht mir so langsam richtig aufs Gemüt. Seit fast 4 Wochen Nebel und und Frost. So ist meine Titel unten, unten, oben entstanden.
Unten 1/3
SonY Alpha 350 28mm 1/30 f22 ISO400

Wolfram es sollte farbig sein.

Kommentare 12

  • Axel Binder 19. Januar 2009, 22:13

    Hallo Michael,

    es tut mir leid: Ich kann Deine Stimmung nur bedingt nachvollziehen. Wie ich schon unter meine letzten Bilder geschrieben habe, hätte ich hier endlich gerne mal Nebel und Frost (Pfalz!!!). Hier ist einfach alles kahl. Gut inzwischen haben wir auch mal etwas Schnee, aber and diese coolen Landschaften kommen wir hier einfach nicht ran. :o(
    Mein Tipp: Tobe Dich aus!
    Dieses Bild ist doch wunderschön. Toller Rauhreif. Der leichte Gelbstich passt sehr schön. Was willst Du mehr?

    vG,
    Axel
  • Wolfram Pesla 15. Januar 2009, 15:59

    Farbe naja................
    also Dein Gemütszustand spiegelt das Bild absolut wieder und ich hoffe Du fällst uns nicht in ein schwarzes Loch
    Tonung des Fotos passt und gefällt mir super gut auch wenn Du solltest Zweifel haben es gefällt
    lg wolfram
  • Kl Mart 14. Januar 2009, 22:04

    Ein Bild, das eine Stimmung eine Empfindung ausdrückt und transportiert... dies fotografisch umzusetzen verlangt schon einiges... Dir lieber Michael, ist es hier aber _sehr gut_ gelungen ! LG, Klaus
  • padnogama 14. Januar 2009, 20:24

    :-))))
    Ich hab sie auch nüchtern gesehen.
    Eigentlich wollte ich einen Blitz aufnehmen, aber der hat sich verORBst. :-)))
  • TBonE61 14. Januar 2009, 20:17

    @ Michael ... zusammen mit Deiner Beschreibung ist es ein sprechendes und überzeugendes Bild. Du wolltest eine melancholische Stimmung ausdrücken und dazu paßt der geringe Kontrastumfang recht gut.
    @ Padnogama, Uwe ... also, es macht bestimmt "Orbs", wenn Ihr auf dem Familienhochsitz zu viel Glühwein reinknallt :) ...
    LG Thomas
  • padnogama 14. Januar 2009, 19:39

    Wie jetzt? Das ist eine Bildungslücke. :-)))
    http://www.fotocommunity.de/forum/read.php?f=125&i=3440&t=3440
  • wintgen michael 14. Januar 2009, 19:34

    ja........was ist das?
  • HUM 14. Januar 2009, 19:32

    Was, bitte, ist ein ORBs? Hab ich ja noch nie gehört.
  • padnogama 14. Januar 2009, 19:28

    Man das ist ein ORBs, hab ich hier im Forum gelernt, kein Fleck. :-))))
    Eine spitzen Vielfalt, man weiß gar nicht wohin zuerst schauen. Was hängt da helles am Baum? Genau in der Mitte in dem Ast über dem Grashalm schaukelt ein Waldgeist. :-)))
    Das Bild bringt Schwung, nix mit trüben Gedanken!
    lg
    :-)
  • Eva Ayeko 14. Januar 2009, 19:22

    Ui, das hat fast was mystisches, sehr gut.
    Aber ich kann verstehen, dass einem das Wetter aufs Gemüt schlägt
    LG Eva
  • wintgen michael 14. Januar 2009, 18:56

    @uwe, es ist nicht der sensor. es war eine nebelflocke die sich aufs ojektiv niergelassen hat. habe vergessen sie weg zustempeln. gggggRRRRRRRR. danke für dein lieben kommentar
  • HUM 14. Januar 2009, 18:51

    Deine gegenwärtige Stimmung kommt in dem Bild aber ganz klar herüber. Gut gemacht. Durch den doppelten diagonalen Aufbau hat das Bild richtig Spannung. Die Tonung unterstreicht die Stimmung und passt ganz genau.

    HG Uwe

    N.B. der Sensor hat oben links einen Fleck.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 224
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz