Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Unten, unten, oben 2/3

Unten, unten, oben 2/3

277 15

wintgen michael


World Mitglied, Arbon

Unten, unten, oben 2/3

Das ist das zweite unten. Trostlos, nicht nur der Nebel und Frost, auch meine geliebten Bäume sind gefällt worden.
Sony Alpha 350 90mm 1/30 f25 ISO400

Kommentare 15

  • werner reinold 25. Januar 2009, 11:03

    sehr mystisch, sehr geheimnisvoll.
    toll eingefangen.
    gruß werner
  • Axel Binder 19. Januar 2009, 22:10

    Mir gefällt das mit dem Arbeiter! :o)

    Ich kann HUM aber nur zustimmen. Der Nebel erweckt in Kombination mit dem leichten Gelbstich tatsächlich den Eindruck einer historischen Aufnahme...

    ... und das gefällt mir.

    Da passte der "Historische" Handarbeiter ebenso rein. Eine vollautomatische Waldrodungsmaschine wäre der Stimmungstot des Bildes gewesen! :o)

    vG,

    Axel
  • Elmaive-photographie 17. Januar 2009, 13:54

    I like this picture !
    Regards, Elmaive
  • wintgen michael 16. Januar 2009, 19:18

    @uwe. :-))
  • HUM 16. Januar 2009, 18:47

    @Michael, bitte mich nicht falsch verstehen. Ich gebe nur meinen ganz persönlichen Eindruck wieder.

    Uwe
  • wintgen michael 16. Januar 2009, 18:12

    @uwe, weisst du wie kalt es war!!!!!?????das sieht nur fröhlich aus, er hat fast frostbeulen an den fingern gehabt. egal, den einen so, dem anderen eben anders.
  • Wolfram Pesla 16. Januar 2009, 17:34

    geschrieben ist alles
    mir gefällt das Foto und der Arbeiter passt für mich auch
    das Gefühl ein altes Foto anzusehen habe ich auch aber das schmälert das Bild für mich nicht
    Fazit gut +
    lg wolfram
  • Kl Mart 16. Januar 2009, 17:05

    ein Bild mit dokumentarischen Charakter,,,,, sehr melancholisch... freu mich auf das Nächste.... LG, Klaus
  • HUM 16. Januar 2009, 12:53

    @Michael, ich finde nur, dass melancholische Stimmung und Waldarbeiter nicht zusammen passen. Der Arbeiter macht im Bild ja keineswegs einen melancholischen Eindruck sondern arbeitet fröhlich drauf los.

    HG Uwe
  • wintgen michael 16. Januar 2009, 12:31

    ich finde gerade der waldarbeiter gut. deshalb habe ich dieses foto gemacht. wie unterschiedlich die geschmäcker sind
  • Moerkel 16. Januar 2009, 11:28

    Ich rieche förmlich den Harz der gefällten Bäume. Eine ganz schöne "Suppe" habt ihr da unten... freue mich ebenfalls schon auf oben!

    LG
    Moerkel
  • HUM 16. Januar 2009, 9:32

    Der matte Farbton, die ausgeblichenen Farben erinnern in der Tat an historische Aufnahmen, kurz nach der Erfindung des Farbfilmes. Hinzu kommt diese melancholische Gesamtstimmung, die allerdings durch den Waldarbeiter gestört wird.

    Aber bald sehen wir ja "oben". Da geht es hoffentlich fröhlicher zu.

    HG Uwe
  • padnogama 16. Januar 2009, 8:17

    Auch für mich ist es nicht trostlos. Ich mag Wetterextreme und hab keine Angst in den Nebel einzutauchen.
    Die schönen Bäume geben dem Bild viel Kraft.
    Ja, es hat etwas was mich auch an alte Fotos erinnert. Sehr schön!
    lg
    :-)
  • TBonE61 16. Januar 2009, 1:54

    Ich kann Evas Wahrnehmung nachvollziehen. Es ist wie ein verblichenes, altes Foto. Aber es geht auch um die fotografische Umsetzung der Nebelstimmung, und die ist hier sehr gut gelungen. Auf Dauer wäre es mir aber zu melancholisch. LG Thomas
  • Eva Ayeko 16. Januar 2009, 0:52

    Das Bild ist für mich nicht unbedingt trostlos. Aber vielleicht kann ich es auch nicht so nachvollziehen. Mir gefällt das Foto, da es aussieht, als wäre es schon sehr alt.
    LG Eva

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 277
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz