Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
unsere Abteilung Grafik: Nasenspitzentraining am Arbeitsplatz ... ;-)

unsere Abteilung Grafik: Nasenspitzentraining am Arbeitsplatz ... ;-)

399 13

Qrt Laederach


World Mitglied, Schlieren

unsere Abteilung Grafik: Nasenspitzentraining am Arbeitsplatz ... ;-)

.

Gestern entstand ganz überraschend diese Szene...

Möchte mit diesem Bild wieder mal etwas Persönliches rüberbringen,
sagen dass mir solche privaten Momente sehr wichtig sind...
ich denk mir auch, dass in Firmen, wo so was möglich ist,
die Mitarbeiter auch zufriedener arbeiten...


Vielleicht habt ihr auch schon erlebt,
dass es euch vor lauter Geschäftigkeit,
wie sie in vielen Städten anzutreffen ist,
den Hals zugeschnürt hat...


Hat mir mal ein sehr sehr ernster Kollege gesagt:
qrt, du wirst auch nie erwachsen...
damals hat mich das als Familienvater ziemlich getroffen...



heut würd ich sagen:

ich will es auch nie ganz werden ... ;-)





-*-


Canon 40 D - Schnappschuss mit meiner Cam,
die ich für Detailaufnahmen unseres Betriebs gerade verwende


ob es mir wohl alles richtig auf die Festplatte geschrieben hat ?
ob es mir wohl alles richtig auf die Festplatte geschrieben hat ?
Qrt Laederach



zwei vom Video-Team:

bei jedem Wetter unterwegs... ein Filmteam von jobtv ;-)
bei jedem Wetter unterwegs... ein Filmteam von jobtv ;-)
Qrt Laederach

Kommentare 13

  • Martina F. 4. November 2007, 18:44

    weil man in der regel mehr zeit im büro als daheim verbringt ist es absolut notwendig, dass man sich mit den kollegen versteht und spass bei der arbeit hat!
  • UNStein 4. November 2007, 3:53

    Verblüffend, was Dein Foto bewirkt hat, richtige sozialpolitische Betrachtungen und heiße Diskussionen, also eine erfolgreiche spontane Nasenspitzenparade, wobei aber auch die Augen sehr dominant und ausdrucksstark sind.

    LG Ulrike
  • Petra Sommerlad 1. November 2007, 20:47

    Nachdem der arme Qrt jetzt annehmen musste, dass ich ihn und seine unglücklichen Mitarbeiter für leicht psychisch neben der Kappe halte..mal hier noch eine Anmerkung zum Petra Pan Syndrom.
    >Nein...das ist zwar die offizielle Definition für
    >das psychologische Phänomen dieses Syndroms, aber im
    >Sprachgebrauch wird es normalerweise verwendet für
    >Leute die nicht nur bierenst ihren Pflichten
    >nachgehen sondern sich auch mal "Kindliche" ( oder
    >witzige) Sachen zwischendurch erlauben, kurz, auch
    >mal vergessen können dass sie erwachsene Menschen
    >mit Verantwortung sind und auch mal Witze machen
    >können oder herumalbern. So wollte ich das
    >verstanden haben und so wird es auch im normalen
    >Usus angewendet.
    >
    >Tatsächlich fußt das Ganze auf dem Buch Peter Pan in
    >dem ein kleiner Junge sich geweigert hat erwachsen zu
    >werden und lieber seine eigene Welt erschaffen hat (
    >in deren Rahmen er sehr wohl Verantwortung
    >übernommen hat und Anführer einer ganzen Kinderschar
    >war die sich ihm angeschlossen haben oder die er
    >überredet hatte dorthin mitzukommen) Das was die
    >Herren Psychologen dann hinterher daraus gemacht
    >haben war leider ( wie immer) was Komplett
    >anderes!"! LGEPtra
  • Franziska K. 1. November 2007, 20:23

    Du sprichst mir aus dem Herzen!
    Mit einwenig Humor geht alles leichter, sogar die Arbeit!
    Ganz besonders bei viel Stress (und in der Werbung ist das meistens so/war auch mein Metier) muss
    Lachen zwischendurch mal sein...
    Interessant wie sich unsere Bilder heute ergänzen :-)
    Wünsche Dir einen positiven Wochenausklang...
    Liebe Gruess, Franziska
  • Qrt Laederach 1. November 2007, 18:39

    .
    KLEINE WICHTIGE ZWISCHENBEMERKUNG....
    An Petra und Jacqueline @: oh weh...
    was ihr mir und meinen drei netten Mitarbeitern antut !!!

    Hab mal nachgeschaut, was denn unter:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Peter-Pan-Syndrom steht..... :-(((
    (nehme mal an, dass ihr das auch nicht gewusst habt...)

    Aaaalso:
    Der Betreffende drückt sich vor seinen Pflichten.
    Er verlacht unbekümmert die geltenden Regeln.
    Er verarmt emotional, wird unfähig zu tiefer Liebe
    für andere Menschen. Einerseits führen Sexualtrieb
    und Wunsch, geliebt zu werden, schnell zu Partnerschaften,
    andererseits verhindern Unsicherheit, mangelndes Selbstvertrauen,
    Prahlerei und cooles Macho-Gehabe eine positive und
    von Offenheit geprägte Beziehung zur Partnerin.
    Selbstverliebtheit, Perfektionismus, Monsterhafte,
    verächtliche sexistische Einstellung.....

    Na.... da fühlen sich weder meine Kolleginnen und Kollegen
    noch ich selber angesprochen !

    Lest doch nochmals meinen Text zum Bild.

    Auch "Pausenclown" trifft überhaupt nicht zu !

    Es geht mir und vielen anderen nur darum,
    auch im Leben mal Platz zu haben
    für eine kleine Auflockerung am Arbeitsplatz...
    fürs Gemüt und für die Seele :-) !
    (niemand redet davon, den ganzen Tag kindisch zu tun.

    Das Leben kann manchmal sonst schon hart genug sein...
    es liegt an UNS, dazu beizutragen, den Humor nicht zu verlieren...
    BESONDERS dort wo wir tagtäglich arbeiten,
    und 8 bis 10 Stunden präsent sein müssen...

    Und an die werten Arbeitgeber gerichtet:
    darunter wird die Arbeit nicht vernachlässigt...
    im Gegenteil: sie wird mit frischem Elan weitergeführt !

    lg qrt
    .
  • Sanne BZ 1. November 2007, 12:31

    Super das Foto! Da fällt die Arbeit nur noch halb so schwer, wenn man Spaß mit netten Kollegen haben kann! Und Erwachsen werden??? Bloß nicht!!!! :-))
    Lg
    Sanne
  • Petra Sommerlad 1. November 2007, 2:01

    Ganz klare Sache. Leute ohne Peter Pan Syndrom sind meistens kompliziert, nehmen sich zu wichtig und katastrophieren sobald etwas auch nur Ansatzweise nicht funktioniert. Man kann bestens auch mit guter Laune in einem netten Team arbeiten!! Weiter so. LG PEtra
  • Klaus Kieslich 1. November 2007, 1:11

    :-) :-)..sowas fördert garantiert das Betriebsklima !
    Gruß Klaus
  • Marguerite L. 1. November 2007, 0:16

    "ich will es auch nie ganz werden" ... genauso sehe ich das auch! Das Bild passt bestens zum Thema ;-))
    Grüessli Marguerite
  • Martina Brich 1. November 2007, 0:15

    da geht es gleich alles viel lockerer zu...
    wenn doch so manch einer auch so wäre wie Du....
    behalte Deien Fröhlichkeit und werde nur ganz langsam erwachsen, damit auch Deine Enkelkinder noch viel davon haben.
    Gut haben die Kollegen mitgearbeitet...
    und Du hast es fein in die Tat umgesetzt
    lg Martina
  • Patrik Brunner 31. Oktober 2007, 23:54

    Etwas kindlichkeit sollte man sich immer bewahren.... ist nicht immer einfach, nicht einfach es zu behalten, nicht einfach für die anderen es zu akzeptieren... ;-))
    lustiges, weil farbiges Detail, die Farbmusterbogen in der Mitte, Panetone, en guete, nein, wohl eher Pantone... ;-))
    Schön, wenn die Kollegen am Arbeitsplatz solchen 'Unfug' auch mitmachen...
    Gruss Patrik
  • Martina Bie. 31. Oktober 2007, 23:45

    Das mit dem Nie-erwachsen-Werden haben mir meine Kinder schon oft gesagt :-)). Und ich nehme das als tolles Kompliment an ihre nicht mehr ganz taufrische Mutter :-)))))).
    Schön, wenn es in einer firma so zugeht. Da bleibt die Lust am Arbeiten erhalten.
    LG Martina
  • Helmut - Winkel 31. Oktober 2007, 23:30

    Das scheinen ja wirklich drei vorwitzige Naseweis zu sein! Klasse Motiv!!
    LG Helmut