Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Unser tägliches Brot ... (17)

Unser tägliches Brot ... (17)

259 6

Richard Schult


Pro Mitglied, Lübeck

Unser tägliches Brot ... (17)

Der Abend zieht herauf. Die Serie neigt sich dem Ende zu. Zunächst wollen wir unseren Weizen zu Bett bringen. Hier der Sonnenuntergang hinter dem Ratzeburger See vom 06. August. - Soviel zu den angenehmen Seiten der Tiefs der letzten vier Wochen.
Feldmark hinter Campow/Mecklenburg. 21.02 Uhr
Technische Daten: Canon G 3; Weitwinkelkonverter (12,7 mm = etwa 28/30 mm); 1/25, f.8., Manfrotto
EBV. geschärft, Tiefen (2), Lichter (14)
JPEG Qualität 66
Zur Serie.

Unser tägliches Brot ... (16)
Unser tägliches Brot ... (16)
Richard Schult

Unser tägliches Brot ... (15)
Unser tägliches Brot ... (15)
Richard Schult

Kommentare 6

  • Sebo H. 20. August 2005, 13:57

    sieht sehr schön aus
    lg sebi
  • Adrian - Zeller 14. August 2005, 14:55

    Hier hattest Du bereits umgesetzt, was ich vorhin bei
    Unser tägliches Brot ... (18)
    Unser tägliches Brot ... (18)
    Richard Schult
    geschrieben habe. Die orangefarbene Wolke ist vollumfänglicher in das Bild eingebaut.
    Schöne Aufnahme mit guter Gestaltung, denn der Blick wir mit dem Licht von der Sonne ausgehend nach rechts über die Landschaft geführt.
    Gruss Adrian
  • Renate K. 13. August 2005, 22:18

    Ich kann zwar mit Deinen phantastischen Aufnahmen nicht mithalten, aber zumindest mit dem Titel :-)))
    LG Renate
  • Richard Schult 13. August 2005, 20:45

    Herzlichen Dank, Trude und Martin. Ich komme gerade von einer Fotopirsch. Noch steht ein großer Teil des Getreides hier auf dem Halm. Das Wetter war einfach zu schlecht, als dass die Mähdrescher schon richtig im Geschäft wären. Allerdings ist das Ende der diesjährigen Getreidekampagne abzusehen. Habe aber mit geändertem Hauptakazent noch einges im Köcher. Hätte gar nicht geglaubt, dass die ganze Thematik so fruchtbar sein könnte. So hat der Umstieg auf die Digicam mein ganzes Fotografenleben doch schon jetzt, nach einem 3/4 Jahr, grundlegend verändert.
    VG Richard
  • Doc Martin 13. August 2005, 20:03

    Richard, Du hast das Licht im Griff, die Plazierung der Sonne zwischen den beiden Bäumen und deren Wirkung in den Wolken ist absolut gelungen...
    LG Martin
  • Trude S. 13. August 2005, 18:50

    Richard, ich habe mir gerne Deine Spaziergänge mit angeschaut, die Du so ausdrucksstark und liebevoll hier dargelegt hast. Die verschiedenen Wolkenstimmungen, das wechselnde Licht und eben die Getreidefelder .....
    Inzwischen dürfte auch bei Euch die Ernte fast eingebracht sein, hier wird der letzte Weizen gemäht und es bleibt nur noch der Mais. Und schöne Tage und Abende kommen auch noch, da bin ich ganz sicher :-)
    Lieben Gruß, Trude