Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fiege-St


Free Mitglied, Rodgau

Unser Labradoodle "Limes"

Unser Limes, am 5. Mai 2007 als "Amor of Golden Home" geboren, ist ein sog. Labradoodle.
Der sonderbar klingende Name dieser (in Deutschland noch nicht offiziell anerkannten) Rasse ist ein Kunstwort aus den Begriffen Labrador und Pudel (engl.: Poodle). Seine Hundemama war die blondfarbige Labrador Retrieverin "Jina vom Havelland" und sein Papa ein Königspudel namens "Rjurik Bojarin Grand Zardzes". Dass daraus ein so wundervoller Mischling entsteht, hätte sicherlich selbst der Begründer der Vererbungslehre, der alte Herr Mendel, nicht geahnt ...
... und tatsächlich, die Mischung machts:
Vom Daddy hat er die entsprechende Portion Intelligenz und Aufgewecktheit mitbekommen. Von seinem Pudel-Vater soll er (zumindest in der Theorie des Züchters) auch die angenehme Eigenschaft vererbt bekommen haben, nur wenig zu haaren, da der Pudel von Haus aus auch kaum bis gar nicht haart.
Die Haare, die sich von ihm verabschieden, scheinen nicht allergen zu sein; jedenfalls gab's in unserer Familie keine unangenehmen Reaktionen auf das Haaren.
Seiner Mama, der Labrador Retrieverin, verdankt er die freundlichen Eigenschaften dieser Rasse. Er selbst ist daher ein richtiger Familienhund der am glücklichsten ist, wenn sein Menschen-"Rudel" bei ihm ist.

http://www.stefanfiegerodgau.de/Labradoodle-Limes.html

Kommentare 4

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.002
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz