Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

yogy42


Free Mitglied, Übach-Palenberg

Unser Ben

Ben musste uns leider am 15.03.2008 verlassen.

Er hat uns immer sehr viel Freude bereitet
und wir vermissen ihn alle sehr.
Ich habe mir vorgenommen hier noch einige Bilder von Ben zu veröffentlichen.
Er war immer eines meiner Lieblingmotive und ich verbinde schöne Erinnerungen mit diesen Fotos.
Mir kommt es dabei weniger auf die Bildqualität an.
Es ist mehr ein Versuch euch die Lebensqualität die Ben uns fast 11 Jahre gegeben zu vermitteln.

Gruß
Michael

Kommentare 13

  • Guglielmo Antonini 2. Februar 2010, 18:20

    very nice :-))
    Ciao, Guglielmo.
  • Britta S c h. 12. Juni 2008, 12:46

    Hab' schon wieder Tränen in den Augen.
    Letztes Jahr kurz vor Weihnachten mussten wir uns von Luna verabschieden. Leider ist sie nur ein Jahr alt geworden.
    Ich kann aber sehr gut nachempfinden, wie es euch gegangen ist...
    LG
    B.
  • Anka Floßdorf 3. Juni 2008, 21:23

    Hallo,
    ich finde es seh wichtig, das man mit der Trauer nicht alleine ist.
    Der Hund liegt warscheinlich gerade auf einem seiner Lieblingsplätze.
    Das Bild ist wirklich sehr schön =)
    Hoffe nur, es wird nicht der einzige Hund bleibt der fotographiert werden kann!
    Auch wenn es schwer fällt, ein neuer Hund erleichtert die Trauer!

    LG
    Anka
  • Seven Seconds 29. Mai 2008, 0:10

    Ich fühle mit euch.... !
  • Karla2 23. Mai 2008, 19:15

    Ochjee, tut mir leid für dich/euch! Hab grad Gänsehaut als ich das mit eurem Hund las....ach, darf gar nicht dran denken dass uns das auch mal bevorsteht. Ein Hund wurde uns überfahren, das war sooo schlimm und wir hatten ihn noch nicht sehr lange.
    Liebe Grüsse Karla
  • avil 21. Mai 2008, 21:27

    ich musste schlucken als ich das gelesen habe, der Ben sieht so Lebendig aus, und guckt genauso wie mein Hund mich gerade anguckt....
    Das Bild ist super, mehr Technik brauchen wir nicht.
    lg
    avil
  • Paul R.-W. 21. Mai 2008, 19:46

    das bild ist sehr schön!!!
    und NATÜRLICH sind unsere Ben's oder wie sie auch heißen mögen unsere Lieblingsmotive!!! *;-)*
    ich freu mich auf viele Bilder von Ben!

    dir, mein Beileid und vergiss deinen Ben niemals!

    MFG Paul
  • American Staffordshire Terrier 21. Mai 2008, 13:09

    wow, dat hast du sehr schön geschrieben.
    ein hübscher klerl der Ben, es ist irgendwie unfair dass das leben so gemein ist. man lernt ein tier lieben und von heut auf morgen, alles weg... und man ist ganz alleine.

    lg thea
  • SiBo 19. Mai 2008, 15:00

    Denk an dich
    und seh dein liebes Gesicht
    denk an dich
    vergess dich nicht

    Hast all den Schmerz jetzt hinter dir
    bin in Gedanken bei dir
    bist jetzt gut aufgehoben
    wir sehen uns irgendwann da oben.
    WARUM es tut so weh
    WARUM es tut so weh
    SiBo

  • Bochumer Mädchen 14. Mai 2008, 23:54

    Lieber Michael,

    Du hast Recht. Die Lücke, die entstanden ist durch den Tod unserer Hunde wird nie wieder jemand füllen können. Ben war ein superhübscher Kerl. Drück Dich, wir haben ein Recht zu trauern!! Das Gedicht von Manu gefällt mir sehr.


  • Manuela Lousberg 22. April 2008, 13:42

    Das ist ein schönes Erinnerungsfoto von Ben.
    Ich kannte ihn ja persönlich, er war ein lieber und knuffiger Kerl !
    Es tut mir sehr leid. : (

    Leihe mir ein Tier


    "Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen",
    hat Gott gesagt.
    "Damit du es lieben kannst, solange es lebt
    und trauern, wenn es tot ist.

    Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird
    weil alles von der Erde zurückkehren muss.
    Wirst du darauf aufpassen, für mich,
    bis ich es zurückrufe?

    Es wird dich bezaubern
    um dich zu erfreuen,
    und sollte sein Bleiben nur kurz sein,
    du hast immer die Erinnerungen
    um dich zu trösten.

    Willst du ihm alle deine Liebe geben
    und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war?
    Und mich auch nicht hassen
    wenn ich das Tier zu mir heim hole?"

    Mein Herz antwortete:
    “Mein Herr, dies soll geschehen!
    Für all die Freuden, die dieses Tier bringt
    werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

    Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen
    und es lieben, solange wir dürfen.
    Und für das Glück, das wir erfahren durften
    werden wir für immer dankbar sein.

    Aber solltest du es früher zurückrufen,
    viel früher, als geplant
    werden wir die tiefe Trauer meistern
    und versuchen, zu verstehen.

    Wenn unser geliebtes Tier
    diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verlässt,
    schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele
    um sie ihr Leben lang zu lieben."

    LG Manu
  • Rainer Prüm 22. April 2008, 0:33

    Aber die Erinnerung kann Dir niemand nehmen, erst recht nicht mit solchen Bildern. Mein Schnauzermix Nero wurde knapp 14. Er starb vor über 3 Jahren, aber ein Bild von ihm ist noch in meiner Brieftasche !
    Gruß Rainer
  • Gaby Singendonk 22. April 2008, 0:02

    hallo Michael ,
    bin der gleichen Meinung, es kommt nicht immer auf die Qualität an sondern auf die Aussage, die hinter einem Bild steht. Meine verstorbene Hündin ( auch fast 11 Jahre alt ) ist auch hier in der FC und da zählt nun wirklich nicht, ob das Bild scharf ist oder nicht.
    Tut mir leid um Deinen süßen Hund, ist doch ein Stückchen von einem selbst, das immer fehlen wird.
    LG
    Gaby