Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
439 11

Gerhard Radermacher


Pro Mitglied, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Unscheinbar

Ein unscheinbares Bächlein, in der Nähe von Lauterbrunnen im Berner Oberland, Schweiz aufgenommen. Unscheinbar im Vergleich zu den Viertausendern der Schweizer Berge, aber doch wunderschön und beachtenswert.
Nikon F90X, 2,8/35mm Nikkor, Fuji Velvia, Stativ

Kommentare 11

  • Hermann B. 30. Oktober 2001, 19:44

    Hallo Gerhard,
    diese Aufnahme ist der Kritik erhaben ...
    Hermann
  • Gerhard Radermacher 26. September 2001, 19:35

    @ Günther:
    So überzeugt bin ich von meinen Fotos selbst gar nicht, trotzdem freut mich natürlich, dass es Dir gefällt. Allerdings sprichst Du mir mit der "ewig lästigen Bildkritik" des Detlev Motz aus der Seele. Ja, Deine Anmerkung zu diesem Menschen hat mir richtig gut getan. Grüsse Gerhard!
  • Günther Zasche 26. September 2001, 17:53

    Das ist so gut das Foto, dass Detlev Motz mit seiner ewig lästigen Bildkritik alt aussehen würde!!!
    Grosses Kompliment!
    Viele Grüsse
    Günther
  • Andreas Lanz 20. September 2001, 0:01

    Was geben doch diese alltäglichen Dinge, an denen man oft achtlos vorüber geht, für schöne Motive ab. Ein wirklich wunderbares Bild!
    Gruss
    Andreas
  • Gerhard Radermacher 19. September 2001, 20:05

    @Erika und Bernd:
    Sorry, habe eben die Daten überprüft, es war tatsächlich ein 2,8/35mm Nikkor und kein 105er, werde die Daten sofort korrigieren, Danke für den Hinweis!
  • Erika Und Bernd Steenfatt 19. September 2001, 19:59

    Mir gefällt es sehr...sieht allerdings eher nach Weitwinkel in der Wirkung aus..ist ja aber nicht so wichtig...es fliesst wunderschön...
    Bernd
  • Michael Schomann 19. September 2001, 19:21

    Ja ist denn schon wieder Herbst ? Habe den Sommer doch glatt verpaßt.
    Ein schönes Motiv, dessen weiches Wasser durch die längere Belichtung in herrlichem Kontrast zu den scharfen Blättern steht.
  • Roland Zumbühl 19. September 2001, 18:49

    Ja, die Überstrahlung lenkt den Blick etwas schnell in die Bildmitte. Dann aber nimmt man die Ruhe und die prächtigen Herbstfarben wahr und spürt im Rücken den regnerischen Tag. Das ist im wahrsten Sinne ein durchnässtes Bild. Ich mag das. Ich mag den Herbst.
  • Karl Vock 1 19. September 2001, 17:57

    Eine schöne Aufnahme. Das Bild ist gut aufgebaut.
  • Caroline B. 19. September 2001, 16:58

    Sehr romantisch- idyllisches Plätzchen, gefällt mir.Bringt eine ruhige Herbsttimmung rüber. Ich hätte das Bild, den Quell ein wenig gerade gestellt.Aber ich bin vielleicht etwas übertrieben in Sachen "Symmetrie"....vielleicht ist grade das Natürliche der Charme hier?
    lg
    c.
  • Heinz Markytan 19. September 2001, 16:49

    Sehr romantisches Motiv. Leider ist das Wasser an manchen Sellen überbelichtet und hat dadurch keine Zeichnung mehr. Sonst aber sehr schöne Herbstfarben.
    Gruss Heinz