Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

JoLo83


Free Mitglied, Essen

Unruhige Hand

Ja, ich weiß:
Es ist verwackelt.
Dennoch mag ich das Bild.
Was sagt ihr?

Kommentare 3

  • Fotoschmied 4. Juli 2009, 12:26

    Das einzige was ich dem Bild noch verpassen würde wäre ne Kur in PSE und PC - Die tiefen etwas erhellen - die Lichter etwas zurück -ergibt mehr "Zeichnung" oder Kontrast. (mit PSE) dann das Bild speichen und dann mit Picture Cooler das Rauschen etwas glätten -nicht zuviel sonst wirds Seife - Dann müsste das PIC eigentlich wie ein Gemälde wirken -vor allem wegen der leichten Unschärfe. Schärfe ist NICHT alles und nicht immer erstrebenswert.

    VG

    Helmut
  • Lin Daki 23. Januar 2009, 10:36

    Ach man, ich kann eigentlich nur den Kopf schütteln, dass es den meisten Usern hier immer nur um Schärfe geht, als ob es das einzige ist, was auf einem Bild zählt. Klar ist Schärfe unumstritten ein sehr wichtiges Stilmittel, aber ich finde das Bild ist nicht "Müll" wenn sie einmal nicht vorhanden ist.
    Trotzdem transportiert es doch die Stimmung und die Unschärfe macht es malerisch.
    Lass dich nicht entmutigen von der Radikalität mancher User. Die verbreitete Meinung, ein Bild ist nur etwas wert, wenn es scharf ist, halte ich persönlich für Blödsinn, gerade bei stimmungsvollen Aufnahmen.
    Dieses Bild ist nicht "Müll" und es sagt mir viel mehr als manch gestochen scharfes Bild. Der Stern da oben ist im Übrigen sehr süß!
  • JoLo83 20. Januar 2009, 8:15

    Ich war sechs Stunden unterwegs und hatte da eben kein Stativ zur Hand. Sonst habe ich immer eins dabei.
    Naja: Hier geht es ja um Kritik.
    Vielen Dank für eure!