Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Unregelmäßigkeiten - Vogelwuid ...

... gings dann zum Jahresausklang 2013 / 2014 mit dem Meridian-Nachfolgeverkehr im E-Netz Rosenheim weiter.








.. geplante und unvorhergesehene Unregelmäßigkeiten in der Betriebsführung des Bahnverkehrs sind Thema dieser "Zug um Zug" veröffentlichten Serie, die sich nun als Sub-Thema dem Meridian bzw. dem Ersatzverkehr ab 15.12.2013 im oberbayerischen Raum widmet und nun nach dem Erstbild fortgesetzt wird:


Anstelle der angedachten, geordneten Betriebsführung durch Meridian herrschte nach dem Fahrplanwechsel 2013 / 2014 ab 15.12.2013 ein wildes Durcheinander an Ersatzgarnituren der DB mit 111er an der Zugspitze und Zugschluss bei Bn-Wagenmaterial, mit ebenso gereihten ÖBB-1142ern und CityShuttle-Garnituren sowie diversen Zügen von privaten EVU´s.
Auch M79022 den wir hier mit seiner 111er am Zugschluss (sowie natürlich auch vorne) am 28.12.2013 um 11:41 Uhr bei Ostermünchen-Weiching auf den Weg nach München sehen, war eigentlich angedacht von einer Flirt3-Garnitur geführt zu werden.

Doch ... es kam bekanntlich anders.
Und gerade der M79022 war bis in den April 2014 rein eine Stammleistung für die Meridian-Ersatzgarnitur mit Bn und 2 x 111er.
Der Meridian ein verkorkster Start, der absehbar war.


Zum Vergleich zeige ich Euch von dieser Stelle noch mal eine Nachtansicht vom 06.01.2014:


Zwar nicht genau die gleiche Stelle, sondern links außerhalb des Bildes weiter rauf entstand die Aufnahme mit der 194er, die ich zuletzt gezeigt habe:


Und der Gipfel bereits erreicht oder noch vor uns den Fahrgästen?
http://www.merkur-online.de/aktuelles/bayern/kufsteinkiefersfelden-fahrgaeste-muessen-meridian-zug-schieben-meta-3378219.html
http://www.merkur-online.de/aktuelles/bayern/bahn-chaos-landtag-macht-druck-3376008.html
http://www.sueddeutsche.de/panorama/bahnstrecke-oesterreich-deutschland-passagiere-muessen-pannen-zug-anschieben-1.1894706
http://www.sueddeutsche.de/bayern/verspaetungen-nach-fahrplanwechsel-bahnchaos-veraergert-pendler-1.1846898-2
http://www.welt.de/wirtschaft/article125058477/Wer-seinen-Zug-liebt-der-schiebt.html
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Fahrgaeste-mussten-Zug-anschieben-VIDEO/133353802

Tja, das Konzept sieht in der Form der Fahrzeuge nicht nur ........ höchst bescheiden aus, sondern ist, wenn es denn fährt, vom Platzangebot, von den unmöglichen Tischen in den Vierergruppen, den viel zu langsam öffnenden Türen usw. auch ...... so.
Ein Vierer-Tw ist umgerechnet nur ein lokbespannter Zug mit 3 1/2 Bn.
All das war vorher absehbar, aber wenn man halt an einen Billigheimer vergibt??
Und laut sind sie auch ... die Anwohner an den Endbahnhöfen führen über das Standgeräusch schon Klage darüber.

Tipp - Die Tags, Schlagworte am Bildschluss, zeigen auch weitere Inhalte in der FC beim Draufklicken
-------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare 10

  • Manfred Ihrig 1. Juni 2014, 14:43

    Ein sehr schönes Motiv. Gut fotografiert.
    LG Mani
  • Dieter Jüngling 15. Mai 2014, 19:48

    Über diese Zuggarnituren bin ja erstaunt. Wie lange werden die denn noch im Einsatz sein?
    Gruß D. J.
  • Maud Morell 13. Mai 2014, 21:00

    Dein Motiv ist ständig unterwegs...lach.
    Schön die Perspektive.
    LG von Maud
  • Evelyne Berger 13. Mai 2014, 13:47

    Gemütlich fährt der Zug durch die Landschaft, kann keine Unregelmäßigkeiten finden:)))

    Liebe Grüße
    Evelyne
  • SINA 13. Mai 2014, 6:09

    Hier mag ich besonders das Licht und. Die Ruhe die das Bild ausstrahlt Markus herzliche Grüsse von Sina
  • Bickel Paul 13. Mai 2014, 4:59

    Interessanter Blick auf den Zug aus dieser Position. Schön diese Lichtverhältnisse gemeistert.
    Gruss Paul
  • markus.barth 12. Mai 2014, 22:34

    Der Meridian käme hier nicht halb so gut.
    Stark.
  • BR 45 12. Mai 2014, 13:07

    Für das harte Licht das Beste rausgeholt.
    Schön, immer noch solche unverbauten Eisenbahnmotive zu sehen.
    Grüsse Andy
  • Trübe-Linse 12. Mai 2014, 9:19

    Schöne tiefliegende, weiträumige Perspektive. Das macht sich sehr gut. Gruß Mirko
  • keims-ukas 12. Mai 2014, 6:39

    Die Lichtverhältnisse nicht ganz so einfach, gut gemeistert für einen langen Blick auf eine schöne Zuggarnitur.
    Im richtigen Moment ausgelöst vor dem Mast, die Überfahrt der Brücke mit dem Blick in´s sonnige Licht, perfekt.
    LG, Uwe!