Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
uniform macht sexy...

uniform macht sexy...

855 15

Susanne Lupi


Free Mitglied, Bremen

uniform macht sexy...

... die aktuelle Ausstellung im Hotel des Invalides, Paris heißt Amours, Guerres, Sexualité

noch mehr und noch anders Paris:

c'est la vie
c'est la vie
Susanne Lupi

Kommentare 15

  • Henning B. 4. November 2007, 0:47

    @Christian in diesem Zusammenhang würde mich interessieren wie du als Betrachter den Inhalt und die Form von Wahrnehmung und Bildwirkung trennen willst...

    Henning
  • Susanne Lupi 25. Oktober 2007, 9:16

    @Ox
    das kann ich dir sagen, sie schauen sich Kanonenrohre an, mehr gab es dort an der Wand nicht zu sehen :-))
    Gruß Susanne
  • 0x FF 25. Oktober 2007, 0:05

    Herrlich diese Blicke. Irgendwie würd's mich reizen, zu wissen, was sie da anschauen.
  • FotoAspekte 24. Oktober 2007, 15:05

    @Christian
    wenn mir eines in den drei Jahren fc klar geworden ist, dann ist es die unterschiedliche Wahrnehmungsweise einzelner Personen.

    Dein Statement, dass die Bildgröße keinen Einfluß auf die Bildwirkung, bzw. Wahrnehmung hat, finde ich ebenso mutig wie falsch. Eine Briefmarke wirkt eben anders, als ein Poster. :-)

    LG, Hajo
  • der jOe 24. Oktober 2007, 12:16

    ganz fein .. das licht ... das angesprochene was hier evtl fehlt ...ist der Grund für den prüfenden Blick der 3 ..auf der anderen Seite macht es das "fehlen " auch wieder spannend.
    mir gefällts,
    lg
    jOe
  • Susanne Lupi 23. Oktober 2007, 23:14

    Der Server spinnt offensichtlich, aber ein neuer Versuch

    @ Christian
    Danke für die Kritik, trotzdem werde ich das Bild verteidigen, es gefällt mir, sonst hätte ich es nicht eingestellt.
    Schwach komponiert ist kein gutes Argument für ein Street. Da gab es nichts zu komponieren, links eine Wand, rechts ein Mischmasch aus Säulen und grellem Sonnenlicht, da gab es nur ein Hochformat und dann die Entscheidung, reicht es meinen Ansprüchen, gefällt es mir ... oder eben nicht.
    Ich hatte die Drei länger im Blick, der entscheidende Augenblick war der, als sie nicht mehr mit einem Photo rechneten, schließlich lässt sich ein ausgewachsenes Tele nur schlecht verbergen.

    Der Bildaufbau genügt meinen Ansprüchen auch ganz ohne Rahmen, ich kenne das Bild schließlich auch in größerer Auflösung. Trotzdem nehme ich mir die Freiheit, Bilder hier nicht in mehr als max. 700 Pixel Höhe einzustellen, das kann ich mir mit meinen technischen Mitteln noch ohne scrollen und mit F11 anschauen. In diesem Miniformat und in Anbetracht des Querformats, das Monitore nun mal bieten, erlaube ich mir, ein Bild mittels geeigneter Rahmen aus der Bildmitte zu rücken. Diese Freiheit räume ich gerne jedem Fotografen ein, mein Protest regt sich nur, wenn diese diese Darstellung allzu grell oder störend wirkt. Ist es nicht doch das Foto, das zählt?

    Liebe Grüße und danke euch
    Susanne
  • FotoAspekte 23. Oktober 2007, 20:18

    Das Bild ist Dir absolut gelungen! Das Hochformat war bei diesem Hintergrund zweifellos die richtige Wahl.

    In entsprechender Größe würde das Bild auch eine andere Wirkung erzielen. Mit dem Rahmen hast Du m.E. das monitorbedingte Formatdefzit sehr gut ausgeglichen.

    LG, Hajo
  • Rüdiger Kautz 23. Oktober 2007, 17:29

    Eine leichte Distanz zum Gesehenen scheint man zu spüren. Topp-Qualität.
    Gruß Rüdiger
  • T K 23. Oktober 2007, 16:31

    Das Schminkköfferchen ist ja cool ;-)
    sehr modisch, die Herren
    vg
    thomas
  • Maria J. 23. Oktober 2007, 16:13

    Noch scheinen sie sich nicht reinzutrauen in die Ausstellung, die ihnen zeigen will wie sexy sie sind!
    Die Blicke sind etwas unentschlossen...ungläubig
    - und völlig zu Recht natürlich :-))
    Ein herrliches Foto...und der weiße Rahmen paßt in diesem Fall ausgezeichnet...finde ich!
    LG Maria
  • Susanne Lupi 23. Oktober 2007, 14:23

    Na klaro, immer her mit den Kritiken. Ich will sie doch lesen.
    Zum Schnitt, habe natürlich auch ein wenig rumprobiert, den optimalen gibts hier wohl nicht, egal wie man es macht, immer störte mich etwas. Da habe ich die Standardlösung gewählt, die Fotografin hat sich bei der Aufnahme möglicherweise was gedacht, also out of the box. Falls sie sich nichts gedacht haben sollte, ist es auch noch so ;-))
    Zum Rahmen, ich weiß, die sind immer wieder Anlass zu Diskussionen. Ich mag die große weiße Fläche, weil sie den Bildschirm aufhellt, so kommt nach meinem Geschmack das Bild besser zur Geltung.... vielleicht bin ich aber auch schon ein wenig altersblind.

    Liebe Grüße Susanne
    ps. Mädels, jetzt bin ich aber überrascht, ihr findet meine drei schicken Franzosen nicht anziehend??
  • W67 23. Oktober 2007, 13:37

    Super Idee, super umgesetzt!!!
    So richtig sexy sind die Jungs aber nicht ;-))
    LG W67
  • Manfred-Dieter Kretschmer 23. Oktober 2007, 12:39

    Richtig klasse aber der Rahmen in einem dunkel Grau oder Schwarz würde glaube ich besser wirken. aber nur meine bescheidenen Meinung
    Liebste grüße
    Manni
  • Sanne H. Echt 23. Oktober 2007, 10:11

    ...mehr oder weniger...
    ...in diesem fall: mehr weniger ;o)

    lg Sanne
  • manfredowitsch 23. Oktober 2007, 9:42

    ...und wie... ;-)