Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

PJK


Free Mitglied

Uni

Erlangen
aufgenommen mit einer analogen Canon ESO 500 und beim einscannen nachbearbeitet

Kommentare 3

  • Hubert Haase 1. März 2013, 13:51

    In solchen Fällen habe ich mir früher verschiedene Versionen ausgearbeitet um mich dann für eine zu entscheiden.Das konnte durchaus Wochen dauern.
    Letzt endlich neige ich dazu, micht nicht allzusehr von natürlicher Darstellung zu entfernen.Die Bildaussage ist wichtig.
  • PJK 1. März 2013, 12:44

    im Prinzip schon.
    Ich hab das Negativ eingescannt und dann die Schwärzungskurve solange verzogen bis mir das Bild gefallen hat
  • Hubert Haase 1. März 2013, 12:23

    Handelt es sich bei der Nachbehandlung ua. um eine Solarisation?lg hh

Informationen

Sektion
Klicks 155
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz