Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
539 6

Mario Wolframm


Basic Mitglied, Magdeburg

Unhold

Einen besseren Titel konnte ich für den Kea kaum finden. Wer die Tiere kennt, hat ne Idee was ich damit meine. Neuseeländische Farmer fürchten sie und auch im Zoo muss man sie ständig mit Sachen versorgen, die sie dann fachgerecht und akribisch auseinandernehmen.
Das Gitter im Hintergrund stört mich zwar, ich habe aber nur eine Aufnahme hinbekommen, auf der das Tier seine Flügelinnenseiten so schön präsentierte. Sie laufen die meiste Zeit und dann sind sie eben einfach nur grün.

Kommentare 6

  • Elke Becker 1. Juni 2008, 15:08

    Super Aufnahme, den hab ich noch nie schön erwischt!
    LG Elke
  • Margarete Hartert 24. Mai 2008, 21:13

    Er scheint ja geradezu zu posieren, damit man seine schönen Federn bewundern kann!
    LG Margarete
  • Georg Reyher 21. Mai 2008, 11:57

    Gute gelungene Kea-Aufnahme mit schönem Blick auf das bunte Federkleid- gefällt!
    LG
    Georg
  • Stefanie Velten 21. Mai 2008, 8:52

    Was hat der denn fuer einen komischen Schnabel?
    Der schaut schon so gebannt in die eine bestimmte Richtung. Sicherlich hat er schon wieder etwas entdeckt, was er auseinander nehmen kann. Er wartet nur bis du auf den Ausloeser gedrueckt hast, um sich danach sofort auf den Weg zu machen zu seinem naechsten Opfer.
    Das Foto ist toll gelungen und das Motiv sehr schoen im Foto platziert. Der Vogel und der Ast sind gut vom Hintergrund freigestellt.
    Gefaellt mir immer.

    lg
    Steffi
  • Henk der Luchs 19. Mai 2008, 12:15

    Stimmt Mario, in Neuseeland sind es nicht nur die Farmer dort auch mein Rucksack wurde von Keas geplundert aber erst nachdem sie fachmännisch meine Scheibenwischer abmontiert hatten. Und trotzdem mag ich diese Vögel.
  • Katrin-Maria 18. Mai 2008, 22:08

    Guten Abend, Mario -
    da präsentierst du ja am Abend eine so schöne Vogel-
    aufnahme - Gratulation zu diesem fotografischen Ergebnis.
    Die Details des Vogels, insbesondere das Federklein,
    die Augen und der Schnabel kommen sehr gut zum Ausdruck.
    Die Augen des Vogels wirken auf mich sehr ausdrucksstark.
    Das Zusammenspiel von Schärfe und Unschärfe ist dir
    geglückt, der Blick wird dadurch nicht abgelenkt, sondern beschränkt sich auf das Wesentliche.
    Für diese sehr schöne Vogel-Makro-Aufnahme und als
    Ausdruck meines großen Respektes vor deinem Fotografier-Geschick verdient dieses Foto am heutigen
    Sonntag-Abend von mir "5 TOPS (mit Sternchen!!!!!!!!).

    Abendliche Grüße aus Mainz,
    Katrin-Maria