Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lubeca


Basic Mitglied, Buchholz i.d.N.

Ungleiche Brüder

In der nördlichsten Gemeinde Rügens, Putgarten auf der Halbinsel Wittow, liegt die 43 Meter hohe Steilküste des Kap Arkona. Das Flächendenkmal, das für den Autoverkehr gesperrt ist, bietet neben den Resten der alten slawischen Jaromarsburg vor allem zwei direkt nebeneinander gebaute Leuchttürme.

Der kleinere viereckige Turm, bekannt als Schinkelturm, wurde in den Jahren 1826/27 nach den Plänen des berühmten Architekten Karl Friedrich Schinkel gebaut und 1828 in Betrieb genommen. 77 Jahre lang schickte er sein Leuchtfeuer hinaus auf See, bis er am 31. März 1905 außer Dienst gestellt wurde, weil direkt neben ihm ein fast doppelt so hoher Leuchtturm erstmals seine charakteristischen drei Blitze innerhalb von 17 Sekunden erstrahlen ließ, die auch heute noch den Schiffen ihren Weg weisen. Nach einer umfangreichen Sanierung Anfang der 1990er Jahre dient der Schinkelturm als kleines Museum und beherbergt außerdem eine Außenstelle des Standesamts. Die vor dem Turm in den Boden eingelassenen kleinen Namensplaketten bezeugen die große Anzahl der Paare, die sich dort schon das Jawort gegeben haben.

Bisher habe ich die Türme zu drei verschiedenen Jahreszeiten gesehen: im Frühjahr, wenn die üppig blühenden Rapsfelder einen gelben Teppich um sie herumlegen; im Sommer, wenn unzählige Mohn- und Kornblumen den Rand der Felder säumen und wie hier im Herbst, wenn die Blätter bunt werden und ein dramatischer Wolkenhimmel den nächsten Schauer ankündigt. Die Türme im Schnee fehlen mir noch, aber auch das wird sich hoffentlich irgendwann einmal ergeben.


Kap Arkona im Herbst 2012


Und hier die Türme im Sommer, von etwas weiter weg:

Weite
Weite
Lubeca

Kommentare 21

  • Eifelpixel 16. Dezember 2017, 9:05

    Der Eine klein und dick , der Andere groß und schlank.
    Ein schönes Paar.
    Grüße aus der Eifel Joachim
  • Foto-Jay 21. Juli 2015, 20:40

    Es ist wahrhaft schön anzusehen. Dieses Fleckchen Erde, hat es mir auch sehr angetan. Dein Foto finde ich von der gesamten Bildkomposition
    mehr als gelungen. Von dieser Seite habe ich sie noch nicht abgelichtet, von der anderen Seite, durch das Geäst als Rahmen, schon. Die herbstlichen
    Farben und die, wenn es denn eine ist, Möwe, sind sozusagen "das Salz in der Suppe". Perfekt! LG Jens
  • Zwei Münchner 12. März 2015, 11:04

    Die beiden ungleichen Türme sind immer ein Foto wert. Als wir dort waren hat gerade ein paar im Schinkelturm geheiratet. Schön die herbstlichen Farben der Bäume. LG Moni
  • xyz 21. Februar 2015, 18:10

    Toll anzusehen im Herbst! Leider habe ich es noch nicht geschafft, diese beiden auf´s Bild zu bannen...
    Gruß Ulf
  • Anne Rudolph 20. Oktober 2014, 17:48

    Das ist ja mal ein richtig schönes Bild. Für Leuchttürme bin ich doch immer zu haben.
    lg anne
  • s. sabine krause 18. Oktober 2014, 15:55

    "ungleiche brüder" – nett formuliert! ; ) weniger diplomatische seelen wären vielleicht sogar geneigt, einen vergleich zu "dick und doof" herzustellen, wobei doof hier, anders als im film, derjenige mir vogel ist! ; ) toll, der sichtbare wind und die ansonsten ruhige herbststimmung! lg, sabine. p.s.: das sommerbild mit den aus der tiefe des reifen korns aufragenden, fast silhouettenhaft wirkenden leuchttürmen ist auch schön!
  • stev-man 2. Oktober 2014, 19:23

    Schaut super aus.

    VG Stefan
  • wfl 29. September 2014, 8:49

    Die beiden Ungleichen Türme hast Du in perfekter Schärfe und Belichtung fotografiert.
    vg Wilfried
  • EriG 26. September 2014, 17:23

    Diese bzw. Solch aufnahme fehlt noch in meinem Portfolio! ;) damit kann man bestimmt Bear beeindrucken *g*
    Über die Bildhöhe haben wir schon öfter geredet ;O) hier hätte ich wieder weniger gewählt.
    Funktioniert aber echt gut deine aufnahme. lg, Erik
  • dodo139 26. September 2014, 14:46

    Sehr schön anzusehen.
    LG Doris
  • Claudio Micheli 26. September 2014, 13:59

    Just wonderful!
    Ciao
  • Wolfgang H. Schäfer 26. September 2014, 9:00

    Du hast einen herrlichen Blick für interessante Motive.
    LG Wolfgang
  • DietmarsBildPC 26. September 2014, 1:04

    Der Herbst wetteifert mit der Farbenpracht der beiden Türme, sehr schönes Bild ! Auch für mich das Betthüpferle.
    LG Dietmar
  • Regula Mosele 25. September 2014, 22:14

    Zwei Leuchttürme, die nebeneinander stehen und so gar nicht zusammen passen. Ganz viel Rot, ganz viel Grün, ein blauer Himmel, ein Standesamt, eine Möwe. Alle diese einzelnen Mosaikteilchen aus Deinem Bild erzählen eine Geschichte. Vielleicht sogar eine sehr romantische, wer weiss...lach.
    Ich glaube, das wird meine Gutenachtgeschichte für heute!
    Ich grüsse Dich ganz lieb und dann träum auch Du was Schönes.
    Regula
  • olympM1 25. September 2014, 20:55

    Generationenvertrag.
    LG Dieter

Informationen

Sektion
Ordner Mecklenb.-Vorpommern
Klicks 491
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ4
Objektiv ---
Blende 4.9
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 40.9 mm
ISO 100