Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Modell Chris H.


Free Mitglied

[underwear sixty-style] 2

Fotograf: Elisabeth Hackmann

Kommentare 13

  • Tommi Schultz 4. Februar 2004, 8:47

    Noch einmal Entschuldigung!!!!!!!!!!!!

    Ich habe mir inzwischen auch deine anderen Bilder angesehen und muß sagen,
    das ich dem was du geschrieben hast zustimmen muß.
    Ich betrachte aber jedes Bild einzeln. Und dieses Bild gefällt mir von der Ästhetik
    nun mal überhaupt nicht. Sorry.
    Was mir nicht gefällt ist nicht, das man am Bauch ein paar Falten sieht, die sieht
    man auch bei einer 20 jährigen wenn sie so dort sitzt. Mir gefällt das harte Licht
    nicht, das alles noch viel unvorteilhafter aussehen läßt.
    Mir gefällt der Schatten unter dem linken Bein überhaupt nicht. Das Bein, gerade
    noch vom hintergrund ausgefressen, liegt im nächsten Augenblick wie mit der
    Schere abgeschnitten platt auf dem Boden.
    Das man selbst bei Topmodels den Bauch mit Klebeband straft brauche ich dir
    glaube ich nicht sagen, wo du schon so viele Aufnahmen gemacht hast.
    Sorry, aber ich bleibe dabei, mir ist das Licht zu hart und für das Model zu un-
    vorteilhaft. Das stehende Bild geht noch, obwohl das auch hart an der Grenze
    ist und bei den Pants ausgefressen zu wirken. Kann aber auch an meinem Moni
    liegen.
    Das Original das du mir geschickt hast gefällt mir zumindest im Bereich des Oberkörpers 100 mal besser.
    zumal im BH deutlich mehr Zeichnung ist, die im Forum schon nur noch zu erahnen
    ist.

    Ok, nichts für ungut und noch einmal Sorry wenn die Kritik falsch rüber gekommen ist.

    Lieben Gruß
    Tommi



  • Joachim Stöver 2. Februar 2004, 23:41

    ...in Ergänzung meiner Anmerkung zu Bild No. 1:
    Ich finde die Beinhaltung hier nicht gelungen. Es wirkt auf mich, als sei das Model mit dem Posing noch gar nicht fertig und wollte sich noch einmal anders drehen. Auch sind die Füße nicht durchgestreckt, was besonders beim linken Fuß ungünstig auffällt. Gleichzeitig wirkt die Linienführung des linken Oberschenkels für sich ungünstig, die leicht geöffnete Stellung des rechten dazu wirkt auf mich unruhig und "halbfertig", s.o.

    Den Pullover hätte ich persönlich anders drapiert, aber das ist sicher Geschmackssache.

    VG noch einmal
    Joachim Stöver
  • Modell Chris H. 2. Februar 2004, 23:19

    ich danke euch @allen hat wie immer viel spaß gemacht ein danke besonders an @lisi :) mit dir ist es leicht :) zu modeln
  • Heike A.K. 2. Februar 2004, 19:41

    hallo lisi, hier hätte ich die rechte hand vom model über den slipbundlaufen lassen ,so dass die fingerspitzen die linke hand gerade so berühren :-)
    das licht denke ich war genau so gwollt :-)
    lg heike
  • p2 2. Februar 2004, 19:05

    das ist wieder ein foto, wie es mir gefällt.
    meisterhaft belichtet, fotografiert und präsentiert, dazu ein sympatisches model.
    peter
  • Elisabeth Hackmann 2. Februar 2004, 18:25

    Ok.. ich hab deine Hompage besucht u. sehe deine Verantwortung.. wir reden hier von total verschiedenen Dingen.. und Sichtweisen..

    http://www.th-schultz.de/Images/Alex/body1.htm#

    für mich hat sich die Diskussion erledigt..

    LG elisabeth
  • Modell Chris H. 2. Februar 2004, 18:23

    @sorry Thomas aber Lisi geht sehr verantwortungsvoll mit ihren Models um und ich brauch mich nicht zu verstecken
  • Tommi Schultz 2. Februar 2004, 18:20

    Sorry, wollte nicht so eine Diskussion lostreten.
    Ist nicht meine Art. ich finde diese Aufnahme eben alles andere als für das Model schmeichelhaft.
    Und ich denke als Fotograf hat man eine verantwortung
    seinem Model gegenüber.
  • Kathrin Aka 2. Februar 2004, 18:18

    Also ehlich, ich finde den Kommentar von oben etwas überzogen...von mir gab es DEFINITV schon WESENTLICH schlechtere Bilder, die im Netz zu sehen sind....also ich finde das Bild nicht schlecht...
  • Modell Chris H. 2. Februar 2004, 18:09

    @Lars er findet das Lisi mich unvorteilhaft dargestellt hat aber das ist sein Problem ich finde das Foto okay :)
  • Benno Berghammer 2. Februar 2004, 17:59

    wow - hat was ...
  • Elisabeth Hackmann 2. Februar 2004, 17:56

    Na das erklärst du mir mal besser persönlich OK !! so einen Kommentar zu schreiben ohne ne vernünftige kritik anzubringen..

    LG elisabeth
  • Tommi Schultz 2. Februar 2004, 17:54

    Also wenn ich ehrlich sein soll, dann würde ich dir als
    Model gelinde gesagt eine Standpauke halten und darauf bestehen das das Bild schnellstens wieder verschwindet. Kann man jemanden noch unvorteilhafter abbilden? :-)))
    Ich glaube das hat dein Model nicht verdient. Es ist nicht nur wichtig die Beleuchtungstechniken zu kennen, sondern sie auch so einzusetzen, wie es das Model erfordert!!! Du kannst nicht bei jedem Modell mit der gleichen Technik dran gehen.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 4.434
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz