Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Und was danach geschah...

Und was danach geschah...

554 7

Christian Camenzind


Free Mitglied, Seewen (SZ)

Und was danach geschah...

nachdem Stefan Zürrer und ich über eine Stunde gewartet haben (nach über einem 2stündigen Aufstieg und 800 Höhenmeter)
seht Ihr hier:

... unser Wunsch ging in Erfüllung
... unser Wunsch ging in Erfüllung
Christian Camenzind


Aufnahmeort: Träsmeren-Seeli (2049müM)

weitere Bilder bald auf:
http://www.kalenderbild.ch/4images/

Kommentare 7

  • Roland Zumbühl 10. November 2009, 16:28

    @ Christian: Da ich ganze Bildserien einer Gegend mache, will ich sicher sein, dass sich Weg und Zeit lohnen. Daher schaue ich zuvor alle Wettermeldungen genau an ... aber die haben nicht immer Recht ,--((
    Wenn ich Rentner bin, werde ich viel Zeit haben, um verschiedene Wettersituationen auskosten zu können.
    Morgen gehe ich in Rente ... oh nein, das geht ja noch gar nicht ...
  • Christian Camenzind 9. November 2009, 19:30

    @Marco
    Grazie

    @Roland
    Du schreibst ja, machmal...
    Das Problem war, dass das Gelage erst am späten Nachmittag aufzog und sich nicht schon Morgens vollgefressen hat!

    Also Du gehst nur los zu fotografieren, wenn Du Dir "gewiss" bist, dass das Wetter so kommt, wie Du es Dir wünschst? *Staun* und *grins*
    Dann schätze Dich glücklich, wenn Du immer "Recht" hattest!

    bei mir ist im Kopf schon praktisch immer das Bild ganz klar da, wie es sein wird und "muss", und ich werde selten enttäuscht, aber es klappt nicht immer, diese Wunschvorstellung....
  • Roland Zumbühl 9. November 2009, 16:46

    Nebel hat nun manchmal die Wesensart, nach einem morgendlichen Gelage plötzlich zu verschwinden.
    Man steigt ja nur mehrere stunden hoch, wenn man sich gewiss ist, dass sich der Nebel lichten wird - oder?
  • Marco Lascialfari 8. November 2009, 19:47

    Dove la pace regna sovrana!
    Mi piace molto questo paesaggio, pochi particolari per una splendida fotografia.
    Ciao, M
  • Christian Camenzind 8. November 2009, 19:35

    @Annette
    rund eine Stunde,
    der Nebel hat sich noch nicht ganz gelichtet....
  • Annette Arriëns 8. November 2009, 19:27

    die Stunde ist vorbei, Christian, und mein Essen auch gegessen, also werde ich zappelig, was auch sonst ;-))
  • ston 8. November 2009, 19:07

    Spannung hoch drei ;-)

    I will be back in 1 h

    LG Stefan