Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Und vor den Katzen war da noch der Hund

Und vor den Katzen war da noch der Hund

669 4

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Und vor den Katzen war da noch der Hund

Ziemlich viel Hund und meist ziemlich nasser Hund, was besonders in kleinen Autos auffällig ist.
Aber auch wenn man zeitweise damit im 4.Stock wohnt und die Treppe wieder in den Ausgangszustand bringen muß.

Sorry für die "Quali", das ist nun doch recht lange her und von den auch recht ordentlichen Bildern im Moment nicht greifbar, so dass ich hier ein Poster (das nun auch nicht mehr so frisch ist) mit der kleinen Camedia abfotografiert habe.

Da aber ja Hunde- und Katzenmenschen tatsächlich in ihrer reinen Form so ihre ganz besonderen Eigenarten haben und ich mich am letzten Bild ja sehr unzweideutig zu den Katzen bekannt habe, wollte ich doch wenigstens wissen lassen, dass ich sie sehr wohl beide sehr als menschliche Begleitung schätze.
Am schönsten natürlich auch noch zusammen. Und wer dann auch noch auf sein Pferd steigen kann und dabei einen Adler oder wenigstens einen Raben hinterherfliegen hat, um so besser.
Aber die berühmten "Umstände" die sind bekanntlich nicht immer so, dass das für jeden der gern möchte auch so ginge. Und ein Goldhamster kann zwar auch ein netter Kerl sein, ist aber doch nicht für alles anwendbare Alternative.

Kommentare 4

  • Marina Luise 29. April 2008, 23:30

    Was für ein wuffeliger goldiger Süsser!! Ja - bei Hunden werde ich schwach!!! Der sieht ja nur! lieb aus und so tapsig und gar nicht Salonhund, dass er mein Herz echt gewonnen hätte! Boaaah - den würde ich auch geliebt haben!! Hänge noch immer an meinem ersten 'Hundesohn'! :))) Danke, Wulf, für das Bild - ein Bild von einem Hundewauzi! :)))
  • Christiane v. D. 13. Dezember 2006, 21:48

    Wieso ziemlich viel Hund? Wäre nicht der erste, bei dem ich mir besser eine Wand im Rücken suche bei einer Begrüßung :-))
    LG Christiane
  • Susan Milau 12. Dezember 2006, 8:41

    Aus dem alten Bild deines "schwarzen Fellhaufens" läßt sich unschwer ablesen, daß du schon immer der humorigen Seite des Lebens zugewandt warst! Klasse mit den Lärchen(?)nadeln im Gesicht und sonstwo. Er ist ein schöner Kerl gewesen! Danke fürs Zeigen.
    LG Susan
  • Jo Kurz 12. Dezember 2006, 8:23

    sieht aus wie ein ausgewachsener neufundländer.
    noch mehr hund als luca und noch mehr fell, um alles mögliche, auch kletten, zusammenzusammmeln ;-)
    nettes foto!
    gruss jo

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Haustiere
Klicks 669
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz