Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robert G. Mueller


Pro Mitglied, Hilchenbach

Und so rennen

wir dem Konsum hinterher um uns das zu beschaffen was wir eh nicht wirklich brauchen.

In diesem Sinne! Einen schönen Tag noch.

Kommentare 22

  • Chris8505 Buchholz 18. Januar 2008, 20:48

    Stimme den beiden anderen "Chinesen" vollkommen zu - von den Behinderten scheint er hier der Einäugige unter den Blinden zu sein. Da gibt es leider noch viele, den es weitaus schlechter geht.
    Viele Grüsse,
    Chris!
    PS: wie Lutz schon bemerkte, den Kontrast ein bisschen runterschrauben
  • Michael Freisen 17. Januar 2008, 17:20

    der motor des lebens, aber auch der sinn?
    lg michael
  • Martina Schlerka 17. Januar 2008, 9:06

    sorry, hab keine Zeit - muß losrennen, sonst machen die Läden zu. LG Martina
    PS: Fein beobachet.
  • Lutz Michaelis 17. Januar 2008, 9:04

    Schon komisch, mir geht es ja ebenso wie Lukas, für mich ist das Alltag. Allerdings weis ich auch, wie ein solches Bild auf menschen wirkt, die dieses China nicht kennen. Das Foto ist schon Klasse, gerade auch mit dem Titel zusammen. Ich finde auch den Mann mit den Krücken als nicht als so schlimm dran, immerhin hat er Krücken und sieht ordentlich gekleidet aus, da habe ich hier schon ganz andere Menschen gesehen, die ich mich wohl nie zu fotografieren getrauen würde. Der Kontrast ist gut, aber hart an der Grenze zum Absaufen ;-)
    Gruß, Lutz
  • Seven Seconds 17. Januar 2008, 8:37

    Sehr gutes Street !
  • Horst Brachfeld 17. Januar 2008, 7:03

    Der junge Mann an der Laterne hat natürlich auch meinen Blick sofort gefangen. Was hält er dort in der linken Hand ?Zigaretten? Das abgemommene Bein, ein Raucherbein? Raucht er nun auf dem linken Bein weiter?
    Es ist wieder eines der Fotos an denen man nicht einfach vorbei sehen und zum Tagesgeschehen übergehen kann.
    Klasse gemacht.
    LG Horst
  • Robert G. Mueller 17. Januar 2008, 5:02

    @Lukas: Mit der Bewegungsunschärfe hast Du recht. Hab auch eins auf Lager:-)) Lade ich später!
    Achso, Tianjin!

    LG Robert
  • Lukas Zimny 17. Januar 2008, 4:47

    es faellt mir schwer dieses bild zu kommenrieren, weil es fuer mich reiner alltag ist, weil ich ebenfalls in china lebe. robert schafft es aber mit diesem titel weit mehr aus diesem bild herauszuholen als es eigentlich bietet. es ist weder ein thematisches bild welches auf den taeglichen konsum fokussiert, noch ein schocker, weil der mann nur ein bein hat. wirklich ungluecklich sieht er auch nicht aus. das einzige was ich mich frage ist, ob das noch qinhiangdao oder tianjin ist, der architektur nach ist es eher noch qinhiangdao.
    ich wuerde mir etwas partielle bewegungsunschaerfe wuenschen, damit der kontrast zwischen bewegung und stillstand besser zur geltung kommt. das geht bei diesem street in der spaeten nachmittagssonne natuerlich nicht, aber warum nicht mal in zukunft mal ausprobieren :-)

    gruss lukas
  • dass Andreas 16. Januar 2008, 23:38

    absulute Top Street, wenns auch a bisserl makaber wirkt durch den Jungen Mann mit den Krücken

    CU. Andreas
  • Jens Leonhardt 16. Januar 2008, 22:19

    nicht leicht gegen den Strom zu schwimmen :-)
    Leo
  • Cari 16. Januar 2008, 19:13

    JA!!!
    lg cari
  • WORLD OF SIAM² 16. Januar 2008, 16:45

    so isses .. auch des mit der arbeit..
    dafür liegt keine unmengen dreck am straßenrand, unsre türen gehen einwandfrei auf und beim streichen kleckern wir nicht alles ausenrum voll...

    ich lobe mir mitlerweile diese deutsche genauigkeit..
  • Manuela R 17 16. Januar 2008, 16:16

    ja der Konsum.. weist du: ich erinnere mich noch an gewisse Worte "Was braucht man zum glücklich sein..." mein Blick fällt nur auf jenen jungen Mann..was mag er wohl denken.. ich habe mir dein Foto zwischengespeichert und dann ein wenig bearbeitet sprich aufgehellt.. ich wollte einfach wissen und sehen "wohin geht sein Blick....".. selbstverständlich habe ich das Foto wieder gelöscht..
    was mag er wohl denken........
  • Carsten CCGG Gabbert 16. Januar 2008, 15:47

    klasse bild und ich kann deine worte nur bestätigen !!!
  • Wichtel 16. Januar 2008, 14:12

    @Robert: Wie Recht Du hast!!.....
    Klasse Pic dazu.
    Der Wichtel!