Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Giesbert Kühnle


Free Mitglied, Negast

Und Sie dreht sich doch...

... wie man an den Sternenspuren unschwer erkennen kann. :-)

Am 03.04.05 im Zeitraum von 0:30Uhr bis 3:30Uhr am Hügelgrab Ankershagen entstanden.
Ich war zu den Naturfototagen in Waren Müritz und wo ich schon mal in der Gegend bin, kann ich nachts ja auch gleich die schon länger angedachte Aufnahme mitnehmen. :-)
Der Querschläger in der Bildmitte ist ein Meteorit der verdammt hell gewesen sein muss. Zum Einen ist der Velvia 50 nun mal kein Film der zu den Empfindlichen gehört und zum Anderen war Blende 5,6 eingestellt. Aufnahmen bei einem Meteoritenregen (Frühjahr 2002???) mit dem 100er Sensia und Blende 2,8 ergaben damals nur schwach erkennbare Striche.
In einer Bilddisskussion kam die Frage auf warum das Hügelgrab von mir so dominat gross abgebildet wurde. Bei einer kleineren günstig platzierten Hügelgrabanordnung hätte der Himmel etwas mehr Weite. Meine Bildidee war ähnlich dem Resultat, deshalb setzte ich sie vor Ort so um ohne mir weitere Gedanken zu machen. Die Überlegung fand ich allerdings interessant. Der Himmel würde praktisch gleich bleiben, nur das Hügelgrab würde klein unten links im Bild stehen. Was meint Ihr?


learning by fc... Der Meteorit war keiner sondern ein Iridiumflare :-)

Kommentare 70

  • Corry DeLaan 20. Juni 2005, 20:25

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem gigantischen Bild und auch zum Sternchen!
    LG, Corry
  • Giesbert Kühnle 19. Juni 2005, 21:45

    Also 2 Scheiben?! Erd- und Sternenscheibe. Wir sollten vielleicht bisherige Forschungen noch mal überdenken :-)
  • Martin T 18. Juni 2005, 13:18

    .. oder die Sterne fliegen im Kreis ;-)
  • n o r B Ä R t 13. Juni 2005, 13:48


    GRATULIERE zum STERN und zu diesem tollen BILD !
    n o r B Ä R t
  • Diana Kosaric 13. Juni 2005, 0:02

    Ein klasse bild!
    Es hat verdint!!
    LG Diana
  • Giesbert Kühnle 12. Juni 2005, 19:07

    Na dann bleibt mir ja nix anderes übrig, als nochmal dort zu übernachten. :-)
    @Sandra
    Wenn ich meine bisherigen Bilder so betrachte fallen die Hügelgräber da irgendwie gestalltungsmässig aus dem Rahmen. Weiß auch nicht warum...Die scheine ich gar nicht groß genug abbilden zu können :-)
    Weiches Bett. Wenn du 6h belichtest, kannst du beides haben, aber ob du dann ruhig schlafen kannst wenn dein Fotokram da so verlassen auf dem Acker steht? :-))

    Liebe Grüße,
    Giesbert
  • Sandra Bartocha 12. Juni 2005, 11:41

    da habe ich mal wieder was verpasst...
    obwohl ich schon von silko gehört habe, dass dein bild von dem we das mit abstand beste sei. :)
    *neidischdreinguck*
    insgesamt schliesse ich mich der oft gehörten aussage an, dass mir das hügelgrab zu dominant ist. vielleicht habe ich es mir ja auch übergesehen...aber selbst wenn du etwas als hauptmotiv fotografierst, würdest du es doch meist nicht so gross und damit mittig platzieren, oder?
    etwas mehr ww...und das ganze wäre für mich noch überzeugener gekommen.
    und...insgesamt sagt es mir noch was....ich muss härter werden...nix mit nach hause fahren und auf weichem bett schlafen. :)
    die startrails sind wirklich ein toller background.
    grüsse nach negast,
    sandra
  • Die Elchi 11. Juni 2005, 23:28

    klasse
    würde es aber auch gerne einmal in der anderen version sehen, d.h. den hügel kliener

    elchi :))
  • Stefan Rohloff 10. Juni 2005, 7:35

    ... dann war deine Bildidee ja doch gar nicht schlecht. ;-) Die Leute mögen sie!

    Einen geraden Horizont hatte ich noch nie mit dem 17-40 ... du wirst mir deinen Bedenken schon Recht haben ... wenn ich sehe, wie Sandras 20er da Probleme macht ... ist beim Zoom sicher noch schwieriger ...
    Schon interessant, wie unterschiedliche Wohnorte unterschiedliche Anforderungen an die Objektivwahl stellen!

    Liebe Grüße, Stefan
  • Giesbert Kühnle 10. Juni 2005, 5:50

    Danke Euch! Als Freemember habe ich erst jetzt mitbekommen das es vorgeschlagen wurde und ich somi5t erst jetzt Fragen beantworten kann. Danke an Conny für den Vorschlag, der diesmal ja sogar erfolgreich war :-).
    @Martin
    BeliZeit war 3h und der Querschläger war ein Iridiumflare wie ich weiter oben aufgeklärt wurde :-)
    @Rempa
    Wenn man sich eine Linie Zwischen Südpol, Nordpol und Polarstern denkt, wirds verständlicher. Um diese Achse dreht sich die Erde und da ich von Europa aus den Polarstern weit oben am Himmel sehe, kann ich sozusagen die untere Hälfte der Rotation aufnehmen. Aufnahmen, die am Äquator entstehen, könnten annähernd so aussehen wie du beschrieben hast, wenn in Richtung des erdnahen Polarsterns fotografiert wird. Von Deutschland aus geht das nicht, obwohl mit dem Hügel mitgehende Linien sicher auch nicht schlecht aussehen würden :-)

    Liebe Grüße,
    Giesbert
  • Michael Gillich 9. Juni 2005, 22:45

    Gratulation!
    lg MIKE
  • Carlo Stuppia 9. Juni 2005, 22:19

    Na wer sagts denn... gratuliere :-)
    Gruss Carlo
  • frei im süden... 9. Juni 2005, 22:12

    ++
  • Achim Kunetka 9. Juni 2005, 22:12

    Hammer gut!!! pro
  • Karl Herrling 9. Juni 2005, 22:12

    PRO !!!
  • Lady Durchblick 9. Juni 2005, 22:12

    PRO
  • Ka Ba 9. Juni 2005, 22:12

    unglaublich!! pro
  • Claus Weisenböhler 9. Juni 2005, 22:12

    pro
  • Christof Winter 9. Juni 2005, 22:12

    pro !
  • Barbara A.S. 9. Juni 2005, 22:11

    pro
  • Gabi Schi. 9. Juni 2005, 22:11

    Klasse gesehen !
    Pro
  • Rempa 1967 9. Juni 2005, 22:11

    Ich frage mich,warum das so aussieht,als drehe sich das All und nicht die Erde.
    Müssten nicht die Bogenradien mit der Erdkrümmung verlaufen?
    vorerst skip
  • V. Munnes 9. Juni 2005, 22:11

    PRO
  • A M V 9. Juni 2005, 22:11

    * PRO * - sehr schönes Strichspurenbild - viel Erfolg !!
  • Danny S. 9. Juni 2005, 22:11

    Pro!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 12.294
Veröffentlicht
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 9. Juni 2005
143 Pro / 113 Contra

Öffentliche Favoriten 2