Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
und sein blick geht über die elbe... richtung blohm & voss

und sein blick geht über die elbe... richtung blohm & voss

Jutta Schär


Pro Mitglied, Hamburg

und sein blick geht über die elbe... richtung blohm & voss

er erzählte mir einiges aus seinem leben

auf st. pauli geboren und auch zur schule gegangen... eine lehre bei blohm & voss gemacht... danach musste er zum bund... für 60 DM im monat... das war viel zu wenig... hatte er doch vorher viel mehr verdient... wie sollte er davon miete bezahlen. na ja... dann hat er sich halt auf vier jahre beim bund verpflichtet, da gab es dann auch mehr geld... als die zeit zu ende war... da sah es bei blohm & voss auch nicht mehr ganz so rosig aus.... jetzt ist er schon einige jahre arbeitslos und kaputt... er würde gerne in rente gehen ... aber er hat noch vier jahre nach... sonst gibt es zu wenig... so wie ihm geht es vielen hier auf
st. pauli... die früher einen job im hafen hatten...meinte er... die sitzen alle schon morgens hier oben,

sehen über die elbe... trinken bier und träumen von vergangenen zeiten...

Kommentare 15

  • Gerd Sprengart 18. September 2005, 13:13

    Schlicht und einfach: Genial!!!!
    HG
    Gerd
  • Kurt A.Fischli 18. September 2005, 9:55

    MoinMoin Jutta
    Am allerwichtigsten ist es, zu sein, wer du bist, ohne dich dafür zu schämen.

    überarbeiteteGrüsse Amadeo
  • Ingolf Gania 17. September 2005, 8:07

    Sehr schönes Portrait, leider tragen zu viele so ein Schicksal mit sich rum. Die großen Stopfen sich die Taschen voll und Sch.... auf die kleinen.
    Gruß Ingolf
  • Bri Bri 17. September 2005, 7:32

    Wie Werner und Wolfgang von St. Pauli an der Elbe.
    Das Leben ist schön 1
    Das Leben ist schön 1
    Bri Bri
    Sie sind beide schon in Rente.
  • Marco Pagel 17. September 2005, 6:39

    Dieser Blick.... uff, ich kann es gar nicht in Worte fassen. Beates Formulierung "geht mir unter die Haut" trifft es sehr gut. Sehnsucht im Blick, ja die sieht man. Aber auch ein gewisses Leuchten in den Augen, als erinnere er sich genau in diesem Moment an die guten alten Zeiten.

    Eine Be(ein)dru(e)ckende Aufahme.

    Grusels,
    Marco
  • Willy Bode 16. September 2005, 23:42

    Vom Leben gezeichnet, vor diesem bunten Hintergrund. Perfekt rübergebracht. Dazu die Geschichte dieses Menschen........
    LG, Wilfried
  • B. Ellana 16. September 2005, 23:40

    bild und geschichte bilden wirklich ein einheit !

    lg bella
  • Stefan D2 16. September 2005, 23:39

    Sehr beeindruckende Geschichte und das Foto paßt so gut dazu!

    Gruß
    Stefan
  • Klaus Baum 16. September 2005, 23:23

    bitte mehr davon, von solchen einzelschicksalen, denn an ihnen zeigt sich, was in dieser gesellschaft an härte und ungerechtigkeit geschieht.
    lg
    klaus
  • Beate Zoellner 16. September 2005, 23:18

    Das Portrait und seine Geschichte gehen mir sehr unter die Haut... so´n alter Paulianer mit sooooviel Sehnsucht im Blick! Liebe Grüße von Beate
  • Rainer Pe. 16. September 2005, 23:13

    Diesen Blick haben hier viele, leider. Das Portrait ist klasse mit diesem Hintergrund und dem vielen Raum.

    LG Rainer
  • Christian Fürst 16. September 2005, 23:07

    einer von fast 5 Millionen
  • Rolf Bringezu 16. September 2005, 23:07

    Vergangene, besser Zeiten, dass kann man aus seinem Blick lesen, daran erinnert er sich gerne.
    Heute ist doch alles....
    Ein Portrait, dass die Situation in der er lebt , sehr gut wiedergibt. Glaubhaft wiedergibt.
    Klasse gemacht.

    VG Rolf
  • Guenter Schmidt 16. September 2005, 23:00

    Ein starkes- ausdruckstarkes Portrait. Man sieht die Sehnsucht in seinen Augen. Arbeit ist eben doch mehr als nur Broterwerb. Ich glaube nicht, dass er durch Hartz IV gefördert werden kann - gefordert schon. Ja das Leben hinterlässt Spuren in den Gesichtern
    Wie gesagt ein starkes Bild
    Gruß Günter
  • Heinrich Morsdorf 16. September 2005, 23:00

    Tolles Portrait, schaut er auf die Werbefläche bei B&V? Prima in Szene gesetzt.

    Gruß
    Heinrich

Informationen

Sektion
Ordner Portraits
Klicks 675
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten