Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tina Hertzsch


Free Mitglied, Saalfeld

Kommentare 6

  • Rainer Flemming 30. November 2009, 20:47

    Lass das Bild wie es ist!
    Es handelt sich nämlich nicht um 'Rauschen', sondern um die Körnigkeit des Analogmaterials. Die Körnung bekommst Du nur durch Weichzeichnen weg und dadurch würde das Bild leiden!
    VG Rainer
  • Heiko Bliesath 10. Mai 2008, 20:02

    ...Motiv und Schärfe sind prima und machen das Bild interessant, das Rauschen entsteht sicherlich beim einscannen...?!?

    ...aber da lässt sich bestimmt noch was ticksen...

    LG Heiko
  • Rolf Hustedt 10. Mai 2008, 16:20

    sehr schön!
    schöne Pfingsten R.
  • Robin Albeck 10. Mai 2008, 14:42

    Ich empfinde das Rauschen nicht als störend. Es rundet das Bild im Gesamteindruck gut ab. Das Bild währe zu "scharf" wenn das Rauschen nicht zu sehen wäre und das wiederum hätte zur Folge, das es zu plastisch wirkt.
  • Tina Hertzsch 10. Mai 2008, 14:02

    Ich fotografiere analog, manuell, ohne Brille und bearbeite meine Bilder grundsetzlich nicht! Das Bild ist also so wie es ist.
    Danke!
  • Jens Frieling 10. Mai 2008, 13:55

    das beste aus den 3 eingestellten Bildern.Das starke Rauschen stört mich dennoch extrem. Wenn du noch ein paar Aufnahmedetails dazu schreiben würdest und die Bearbeitung dazu, könnte man eventuell gezielte Tipps geben.
    MfG Jens