Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
..... und mit euch gehen in ein neues Jahr...

..... und mit euch gehen in ein neues Jahr...

579 20

Doris H


World Mitglied, Nähe Heidelberg

..... und mit euch gehen in ein neues Jahr...

Von guten Mächten

Von guten Mächten treu und still umgeben,
behütet und getröstet wunderbar,
so will ich diese Tage mit euch leben
und mit euch gehen in ein neues Jahr.

Noch will das alte unsre Herzen quälen,
noch drückt uns böser Tage schwere Last.
Ach Herr, gib unsern aufgeschreckten Seelen
das Heil, für das du uns geschaffen hast.

Und reichst du uns den schweren Kelch, den bittern
des Leids, gefüllt bis an den höchsten Rand,
so nehmen wir ihn dankbar ohne Zittern
aus deiner guten und geliebten Hand.

Doch willst du uns noch einmal Freude schenken
an dieser Welt und ihrer Sonne Glanz,
dann wolln wir des Vergangenen gedenken,
und dann gehört dir unser Leben ganz.

Lass warm und hell die Kerzen heute flammen,
die du in unsre Dunkelheit gebracht,
führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen.
Wir wissen es, dein Licht scheint in der Nacht.

Wenn sich die Stille nun tief um uns breitet,
so lass uns hören jenen vollen Klang
der Welt, die unsichtbar sich um uns weitet,
all deiner Kinder hohen Lobgesang.

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Dietrich Bonhoeffer
in der Todeszelle in Flossenbürg gedichtet.



Wer von euch mag, kann auch ein Licht anzünden bzw verlinken.

Licht
Licht
Doris H





http://www.youtube.com/watch?v=xDi_gtXibeo&feature=related

Kommentare 20

  • Helmut Johann Paseka 31. Dezember 2008, 11:04

    . . Seite bei Seite . .
    . . "so eine Sau . . ". .
    . . "so eine Sau . . ". .
    Helmut Johann Paseka


    LG Helmut
  • silvi-lein 29. Dezember 2008, 22:08

    Schöne Aufnahme.

    LG Silvi
  • Petra Sommerlad 29. Dezember 2008, 16:26

    Sehr schön aufgebaut und es fällt nicht ins Gewicht, dass die Kerzen künstlich sind. Gute Bearbeitung. LG Petra
  • Peter Ackermann 28. Dezember 2008, 17:45

    Wieder eine tolle Einheit von Text und Bild!
    Dieses Gedicht von Bonhoeffer, aus dem soviel an Gottvertrauen spricht, faszniert mich immer wieder.
    Viele Grüße und wir freuen uns auf Dienstag!
    Peter
  • Klaus Duba 28. Dezember 2008, 13:57

    Hi Doris,
    ich muss gestehen, dass mir solche Kerzen noch gar nicht so richtig aufgefallen sind!! Anscheinend sollen sie wirklich weniger rußen aber da frage ich mich schon, ob das zu den echten Kerzen wirklich so einen riesigen Unterschied ausmacht!!
    Wie dem auch sei, ein ausdrucksstarkes Bild und dazu noch die passenden Zeilen von Bonhöffer!!! Das ist mir das ganze Jahr über bei dir aufgefallen, diese aufwändige und interessante Präsentation deiner Aufnahmen. Das ist wirklich immer etwas ganz Besonderes!!
    Ich freue mich schon auf übermorgen!!!
    LG
    Klaus
  • Helga Jobst 28. Dezember 2008, 10:16

    Licht ist das Symbol für Hoffnung.
    Wenn deine Kerzen auch nicht aus Wachs sind, das Bild in schwarz-weiss hat eine sehr gute Wirkung.
    Das Gedicht und die Musik dazu sind sehr stark.
    L.G. Helga
  • el len 28. Dezember 2008, 9:51

    Komme grad von Wiltruds Bild ..... ,-)
    Alles Gute für das neue Jahr für Euch!!
    lg ellen
  • Sabine Jandl-Jobst 28. Dezember 2008, 9:35

    Ein grafisch schönes Bild und in sw und mit diesem Format kommt das besonders gut. Mir gefällt es, ob echt oder unecht, ist doch egal, es geht um die Umsetzung im Bild.
    Da kann die Vielfalt unbegrenzt sein.
    LG Sabine
  • Doris H 28. Dezember 2008, 9:33

    das sehe ich ebenso Silvia (siehe oben!)
    Hier noch einige echte Kerzen, wenn auch "nur" Teelichter
    Im Licht baden....
    Im Licht baden....
    Doris H

    Nun sammele ich am Ende des Jahres beinahe alle meine Lichter und würde mich freuen wenn ihr auch eure hinzustellen würdet.

    Gerdi, ich werde dich daran erinnern!!! :-)

    LG Doris
  • Sylvia Schulz 28. Dezember 2008, 9:29

    ...leider, habe ich jetzt auch schon des öfteren diese Kerzen gesehen, vielleicht ist es für die Sicherheit ja auch besser, mit echten Kerzen stimmungsmäßig natürlich nicht vergleichbar, trotzdem ist Dir hier eine interessante Aufnahme gelungen,
    lg Sylvia
  • Gerdi Hübner 28. Dezember 2008, 9:28

    das Lied begleitet mich schon mein ganzes Leben. Es gibt Kraft in Situationen in denen man schreien möchte.....
    Dir liebe Doris wünsche ich einen guten Rutsch ins Neue Jahr und du weißt ja was wir uns vorgenommen haben :-)
    lg
    gerdi
  • Mick-el-Angelo 28. Dezember 2008, 9:13

    Eine wahre Größe, wem in der Todeszelle noch solche Zeilen in den Sinn kommen.
    LG, Michael
  • Doris H 28. Dezember 2008, 9:11

    Günter, ich mag auch echte Kerzen viel lieber, und habe dabei ebenso ambivalente Gefühle wie du. Leider sieht man zunehmend in den Kirchen diese unechten Kerzen. Aber die Botschaft immerhin ist die Gleiche.
    Das war übrigens auch ein wesentliches Motiv das Bild in s/w zu bearbeiten, eben weil die Unechtheit dabei in meinen Augen nicht so ins Gewicht fällt.
    Hier noch ein (ebenfalls unechtes) Kerzenlicht aus der Dresdener Liebfrauenkirche.
    Frieden...Glaube...Liebe...Hoffnung...
    Frieden...Glaube...Liebe...Hoffnung...
    Doris H

    LG Doris
  • Günter K. 28. Dezember 2008, 9:08

    schöne durch den kontrast betonte reihung. sind solche "kunstkerzen", die nicht rußen sollen. echte haben mehr charakter durch das herunterbrennen und stehen nciht nur da wie faulenzer ;-). erinnert mich irgendwie an erstkommunion.
    lg günter
  • Doris H 28. Dezember 2008, 9:08

    und nur 10 Minuten auseinander liebe Wiltrud. Mich freuts auch...
    Ja, mich freut es sehr, dass wir auch heute immer noch für das Gedankengut von Bonhoeffer, den ich schon immer bewundert haben, aufgeschlossen sind.
    Ich hatte den Text schon einmal um die gleiche Zeit vor drei Jahren eingestellt.
    Von guten Mächten wunderbar geborgen....
    Von guten Mächten wunderbar geborgen....
    Doris H

    LG Doris

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 579
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz