Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

CAurelia


Basic Mitglied, Essen

Und man kann ihn doch...???

Der Fliegenpilz als Nahrungsmittel

Obwohl der Fliegenpilz von den meisten Menschen für tödlich gehalten
wird, wird dieser Giftpilz tatsächlich aber auch als Speisepilz gebraucht.
In Teilen Japans gilt er als Spezialität – aber besonders in der Gegend
in und um Hamburg war das Essen von Fliegenpilzen einmal recht verbreitet.
Heute ist er dort fast wieder in Vergessenheit geraten, aber einige
zumeist alte Leute kennen noch die Zubereitung dieses Pilzes.
Die Stoffe im Pilz, die für Gift- und Rauschwirkung zuständig sind,
befinden sich hauptsächlich in der Huthaut und sind größtenteils wasserlöslich.

Die rote Haut wird entfernt und der Pilz in kleine Stücke geschnitten.
Die Stücke werden 24 Stunden in Wasser (manchmal auch Buttermilch) eingelegt.
Eine andere Methode ist, die Pilze gründlich zu blanchieren.
Anschließend schüttet man das Wasser weg und dünstet den Pilz mit Butter in der Pfanne.

Verwendet werden sollten nur junge Pilze; bei älteren Exemplaren
wandern die Giftstoffe langsam auch in das Fleisch.

Da individuelle Unverträglichkeiten oder Vergiftungssymptome durch
die Vorbehandlung nicht völlig ausgeschlossen werden können, ist
von dem Genuss von Fliegenpilzen trotzdem generell abzuraten.
(Quelle: Wikipedia)

!!!!!!!!!!!!! Und ich rate auch davon ab !!!!!!!!!!!!!

Kommentare 24

  • hubilein 9. Dezember 2009, 23:22

    Die beiden Prachtexemplare hast du fantastisch für immer festgehalten - Schnitt, Schärfe und die Herbstfarben machen daraus einen schönen Anblick!
    LG hubilein
  • Morgentau-8 28. November 2009, 17:21

    Sehr hübsch fotografiert und niedliche
    Motive. Klasse das Rot.

    LG Sonja
  • Mertschanspapa 18. November 2009, 23:10

    Sehr schon die Zwei:-) aber essen:-) lieber nicht:-)

    Gruß Andreas
  • ston 16. November 2009, 22:22

    aha, sehr interessant....Klasse Aufnahme und Bildquali

    LG Stefan
  • BKaG 8. November 2009, 12:56

    sher schönes bild
    ich ziehe jedoch die häufig in der nähe wachsenden Steinpilze vor
    lg bkag
  • Plüschprum 8. November 2009, 10:19

    Da rennt man ein halbes Leben mit dem Wissen umher man könnte ihn nicht...!!!
    Und dann so was.
    Schöne Neuvorstellung auf Platz1 deiner Hitparade.

    LG Plüschprum
  • Andreas Zschorsch 8. November 2009, 8:38

    Ein wunderschönes Bild vom Fliegenpilz und eine informative Beschreibung. Wusste ich nicht, dass man den essen kann.
    LG Andi
  • Ferdi Doussier 8. November 2009, 7:24

    Ich verzichte trotzdem drauf!!

    sehr schön gezeigt

    LG Ferdi
  • H.Dachs 8. November 2009, 0:21

    Da hast du aber ein paar tolle Exemplare erwischt++++++++++aber Pfifferlinge sind mir lieber:-)
    Eine herrliche Aufnahme
    Liebe Grüße Hans
  • Mitsubi 7. November 2009, 23:13

    Gibt es nun ein Pilzsüppchen oder nicht? ;-)
    Schönes Pärchen in Schärfe und Farben.
    LG Mitsubi
  • STEFAN - ERIK IBOUNIG Photographie 7. November 2009, 22:51

    Einfach ausgezeichnet abgelichtet und präsentiert!!!

    VLG
    Stefan
  • Günter Pilger 7. November 2009, 21:12

    Ein schönes Pärchen!

    Bevor ich jetzt in die Küche gehe, beschäftigt mich noch die Frage, woran ich einen jungen Pilz erkenne.
    Gruß Günter
  • - Edith Vogel 7. November 2009, 20:12

    ein klasse Motiv,
    tolle Aufnahme,
    er steht allein....
    er steht allein....
    - Edith Vogel

    l.g.edith
  • Anita G. 7. November 2009, 20:05

    Ich würde dieses Rezept nicht nachkochen, geschweige denn selbst essen. Eine schöne Aufnahme ...
    Die sind schwer zu finden, aber Du gehst ja auch mit offenen Augen durch die Welt.

    LG Anita
  • Michael Krüger MK 7. November 2009, 19:39

    Auch sehr schön
    Gruß Michael