Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rupert Vogl


Free Mitglied, Osterhofen

... und jetzt nix wie weg!

Canon Pro90 + 1,7x Konv. @ 629 mm, ASA100, 1/400, f3.5, RAW
www.digitalfan.de

Kommentare 16

  • Andreas Schröder 14. November 2001, 14:05

    Wow das in einem Bild einzufangen ist schon wahnsinn.
    Vor allem die Schärfe in den bildwichtigen Teilen . Ich glaube mehr Dynamik in ein solches Bild zu bringen ist kaum möglich.

    Viele Grüße Andreas
  • Klaus Pollmeier 5. November 2001, 22:41

    Ein tolles und sehr dynamisches Bild mit klasse Lichtstimmung.

    Das I-Tüpfelchen wäre ein noch niedrigerer Standpunkt gewesen:
    Dann kommt das aufspritzende Wasser besser zur Geltung!

    Klaus
  • Peter Emmert 5. November 2001, 21:57

    Kann mich da nur anschließen.
    Klasse Bild mit guten Farben und Schärfe.
    Gruß Peter
  • Marianne Wiora 4. November 2001, 19:41

    Wurde schon alles gesagt. Ein klasse Bild ist Dir da gelungen. Gruß Marianne
  • Ulrich Geisler 4. November 2001, 15:48

    Hallo Rupert
    wieder mal ein tolles Foto von Dir.
    Wunderbar eingefangen.
    Gruß Uli
  • Rupert Vogl 4. November 2001, 15:28

    Danke für Eure Anmerkungen.
    @Hans-Wilhelm: So hab ich´s mir eigentlich auch vorgestellt.
    Rupert
    digitalfan.de
  • Hans-Wilhelm Grömping 4. November 2001, 15:22

    Bei dem Thema "Nix wie weg" finde ich den Bildausschnitt schon richtig. Die Blässralle hat es fast geschafft, sie ist mit ihrem Brotstück nicht mehr erreichbar.
    Die Farben sind klasse, die über´s Wasser fortlaufende Blässralle ist unheimlich dynamisch aufgenommen. Klasse Bild! Gruß Hawi
  • Matthias Zimmermann 4. November 2001, 14:38

    Hallo Rupert,
    super erwischt. Was fehlt zur Perfektion... Die Ente sollte auf Dich zukommen und nicht weglaufen. Aber wann hat man das schonmal. Und dann ist da ja auch noch die Sache mit dem AF und der Auslöserverzögerung.
    Nochmals Anerkennung !
    Gruß und schönen Sonntag
    Matthias
  • Rita Köhler 4. November 2001, 13:28

    Hallo Rupert!
    Ein sehr schönes Foto toll gemacht.
    Gruß Rita
  • Klaus Harms 4. November 2001, 13:03

    Hihi..., gelungenes Foto mit passendem Kommentar!:-)

    Gruss


    Klaus
  • Martina Schwencke 4. November 2001, 12:30

    Schöne Farben, wunderbares Licht (wie auch auf Deinen letzten Fotos), im richtigen Moment ausgelöst... sehr schönes Bläßhuhn! Das einzige, was das Foto noch besser *g* machen würde, wäre ein wenig mehr Platz in Flugrichtung.
    Viele Grüße, Martina
  • Rupert Vogl 4. November 2001, 12:29

    Ich hab das Blässhuhn nich gefüttert. Und die Passanten waren davon nicht abzubringen! That´s life... ;-)
    @Hans: Das mit dem Bildausschnitt ist immer so ne Gradwanderung. Dein Argument ist vollkommen korrekt. Aber wie Du schon schreibst wollte ich auf die Spiegelung nicht verzichten. :-)
    @Sönke: Diesmal nicht an der Donau, sondern an einem Teich, aber in der Nähe der Donau.
    Rupert
    digitalfan.de
  • Sönke Morsch 4. November 2001, 12:25

    Prima Bläßhuhnaufnahme.Sicherlich wieder an der Donau ?. Wenn man überlegt, wo Dein Revier ist und dann bei mir die Ost/Nordsee u. Schlei !!! Sönke
  • Hans Kirchmeyr 4. November 2001, 12:13

    Hallo Rupert

    Hast ihn wunderbar eingefangen, diesen Augenblick. Nur das Bildformat bremst für mich etwas die Dynamik. Ich würde das Bild genau bei der Spiegelung abschneiden - da das Spiegelbild ohnehin nicht komplett ist.

    Andererseits hat's schon was, das sich im Wasser spiegelnde Beutestück - kann mir vorstellen, dass darauf weder Vogel noch Vogl gern verzichten würde ;-)

    Grüße Hans
  • Christian Kreuzer 4. November 2001, 12:08

    Klasse Dynamik... und schon ist die Ente aus dem Bild verschwunden.. ;-)!
    Gruss Christian

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 299
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz