Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

propolis


World Mitglied, Berlin-Halensee

Und die im Dunklen sieht man nicht

Berlin. 12.09.2010. Paul-Löbe-Allee

Unsre Volksvertrtung http://www.bundestag.de/ dokumentierte am Tag dr Offenen Tür unfreiwillg philosophisches direkt am Westeingang des für die Ausschußarbeit von Stefan Braunfels errichteten Paul-Löbe-Hauses http://de.wikipedia.org/wiki/Paul-L%C3%B6be-Haus mit seinen übereinander gestapelten und nebeneinander rechts und links der zentralen Lobby hingestellten wunderbaren kreisrunden Sälen:

Wo Licht ist, da ist auch Schatten, die Parlamentsarbeit der Öffentlichkeit darzustellen braucht man Unmengen Licht ....und entsprechend Bertold Brechts "Dreigroschenoper" : Die im Dunkeln sieht man nicht. http://www.solwodi.de/179.0.html

Dazu zählen dann aber auch die Heerscharen von Aktentaschenträger und Assis der Parlamentartier, die vielen in schwarzen Kostümen/Anzügen, weißen Blusen/Hemden und Plastikschildchen am Revers/um den Hals unherwuselnden Bundestagsbeschäftigten.

http://www.youtube.com/watch?v=UXFUnnoSphY

Lumix DMC-TZ 5 black (BEA Adobe PSE 6)

Kommentare 3