Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

irminsul


World Mitglied, Graz

...und dann staunte ich aber doch...

...Ende September - und auf einer Pferdekoppel stand ein sehr großer Brombeerstauch - im frischesten Grün und voller Blüten - ich hab meine im Garten schon entsorgt -braun und dürr - das Laub schon im abfallen.
Ob die noch heuer reif werden möchte ich bezweifeln.

Kommentare 4

  • Annamaria Regia 25. September 2013, 17:50

    complimenti per la foto e bellissima
    Annamaria
  • Ushie Farkas 25. September 2013, 1:54

    STARK!!! Grüße
  • smokeonthewater 24. September 2013, 23:28

    War auch schon vor der Klimaerwärmung normal, dass Beeren der ersten Generation und Blüten der zweiten Generation am Strauch sind. Ich nehme an, diese Zweitblüte dient der Bestäubung zwecks Vermehrung durch Klonen. Europäische Brombeeren vermehren sich nicht durch die Früchtesamen, sondern durch Senker und Klone.
    LG Dieter
  • Kosche Günther 24. September 2013, 23:01

    Vielleicht bekommst Du Brombeeren jetzt nachgeliefert,wenn die Blüten schon so schön sind,liebe Grüsse Günther