Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Und als ihn die Jünger sahen auf dem See gehen, erschraken sie und riefen: Es ist ein Gespenst!

Und als ihn die Jünger sahen auf dem See gehen, erschraken sie und riefen: Es ist ein Gespenst!

ennie njuten


Basic Mitglied, Jottweedee

Und als ihn die Jünger sahen auf dem See gehen, erschraken sie und riefen: Es ist ein Gespenst!

.....oder auch nicht.

"walk over water"

http://www.youtube.com/watch?v=RQjTMbwP-_s

Kommentare 10

  • Gerhard Körsgen 18. September 2010, 12:26

    ausgezeichnet !

    LG Gerry
  • Arno F 15. September 2010, 17:37

    Gefällt mir richtig gut...
    Farbe und Licht sind gut gewählt.
    Der leere Vordergrund und der unscharf- ins dunkel verlaufende Hintergrund vermitteln ein Gefühl lange zuschauen zu können. Sehr Interessant ist auch die Wirkung der Oberflächenspannung des Wassers und die Spiegelung.
  • MarSei 15. September 2010, 6:18

    Das gefällt mir sehr. Schöne Bildaufteilung. Gut gefallen mir die großen Dunkelzonen. Ich würde mich hier trauen, sogar noch (etwas) mehr am Kontrast zu drehen...

    VG, MarSei
  • Karla M. 14. September 2010, 22:45

    Ich muss irgendwie an Bambi denken..:-)
  • hbs 14. September 2010, 22:27

    nix zu meckern und gerade der schöne Freiraum drumherum gefällt mir sehr.
    feini.
  • ennie njuten 14. September 2010, 21:54

    @j. fritz: die olle wanze zeigte mir deutlich was sie von meinen versuchen hält und kuckte mich sozusagen nur mit dem ar... an.

    ni*
  • J. Fritz 14. September 2010, 21:49

    Das hab ich auch mal versucht -> 30 Fotos -> alle schlecht.
    Das hier find´ich richtig geil bis auf ...... die olle Wanze sollte in die Kamera gucken.

    J.
  • Waldemar Moll 14. September 2010, 21:24

    Jepp - schließe mich McMini an.
    Auch der Schärfepunkt könnte eine Verlagerung um ein paar cm nach hinten Vertragen - aber wie oft bei solchen Bildern ist der Probant meistens nicht so darauf Bedacht im Sinne eines Models mit zu arbeiten :-)
    Auch ein Beschneidung könnte den Akteur besser hervorheben es ist einfach zu viel "leer" drumerhum.

    Sonst finde das Bild gelungen und die dazu passende Beschreibung sowieso :-)

    LG
    -W.M.
  • ennie njuten 14. September 2010, 21:24

    also jürgen! tssst, tssst, tssst! ;-)


    ja, minimäck. muß ick mal probieren.

    ennie*
  • ennie njuten 14. September 2010, 21:22

    also, jürgen!!!!! tsst. tsst. tsst! ;-)

    ennie*

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 323
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz