Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
488 11

Stefan Kunz


Free Mitglied, St.wendel

unbewegte Ruhe

Canon 350 D
Lebendes und Todes,
Wachendes und Schlafendes,
Junges und Altes
sind eins.
Denn das Eine wandelt
sich ins andere
und das Andere zurück
in das Vorige.

Heraklit

Kommentare 11

  • Birgit Spitaler 3. April 2006, 20:36

    Das wirkt kann ich nur sagen. Total schön!!!!
  • Petra Schmidt Saarland 21. März 2006, 18:40

    was soll ich schreiben ? ich als baum und gräser fan !!
    GENIAL !!! LG Petra
  • Olaf Jäckel 21. März 2006, 13:20

    mir ein tick zu dunkel,aber ein wunderschöner bildaufbau!!
  • Judith Kernen 21. März 2006, 7:22

    Ein dynamisches Bild, gefällt mir sehr gut in s/w! Dieses Bild hat enorme Stimmung meiner Meinung nach.
  • Petra. W. 21. März 2006, 0:00

    Ein spannungsgeladenes Bild, das durch die weichen Gräser wieder seine Ruhe findet. Herrlich!

    LG
    Petra
  • Ute Witzel 20. März 2006, 19:57

    Eine dramatisch wirkende Landschaft, die vom Licht und Schatten lebt und von Dir sehr passend in S/W präsentiert wurde. Gut, gut, gut...
    LG Ute
  • Klaus Buhles 20. März 2006, 19:57

    Klasse das!!!
    Tonwerte und Kontraste vom Feinsten und die Gräser im Vordergrund sind der Bringer!!
    Absolut gelungen in jeder Hinsicht!!
    LG - Klaus
  • Ernst Lich 20. März 2006, 19:15

    sehr gute umsetzung, lässt mich gleich an herbststürme denken...


    lg
  • Gü Schmitz 20. März 2006, 17:42

    Das ist Dramatik pur! Sehr schön bearbeitet!
    LG gü
  • Silvia Krebs 20. März 2006, 17:14

    Ein sehr schöner Bildaufbau mit den Gräsern im Vordergrund. Die Wolken geben dem Bild noch zusätzliche Dramatik. Vielleicht eine kleine Spur heller wäre nicht schlecht....andererseits wirkt es in dieser Dunkelheit geheimnisvoller.....
    lg Silvia
  • Jacky S 20. März 2006, 16:55

    düster, geheimnisvoll und fast bedrohlich.....der text den ich bisher noch nicht kannte (danke) hat was tröstliches...passt hervorragend.
    l.g. jacky