Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
unbeschreiblich...

unbeschreiblich...

606 7

Peter A. Reichart


Pro Mitglied, Berlin

unbeschreiblich...

ist es, den Jaguar (Panthera onca) in freier Wildbahn zu erleben - hier ein grosses Männchen im Pantanal, Region Port Joffre, Brasilien (2013). Die Jaguare halten sich in der Trockenzeit hauptsächlich an den Flussufern auf, wo sie ihre Nahrung (Pekaris, Wasserschweine und Fische (!)), aber auch Schatten während der heissen Mittagszeit finden. Die Beobachtungen finden von einem kleinen Boot statt, entlang der Flussufer, die meist ein Steilufer aufweisen. So hat man eine günstige, flache Perspektive und kommt relativ nah an die Tiere heran.
Nikon D7000, Nikkor 300mm.

Kommentare 7