Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

jbd68


Pro Mitglied, Berlin

unbeleuchtet

old stuff
ganz bei mir um die Ecke

* * *

HDR hat mich von Anfang an interessiert,
hier nochmal eines meiner ersten HDRIs,
aber in diesem Fall aus nur einem RAW

heute würde ich z.B. die Belichtungssituation
links oben und rechts unten etwas anders handhaben

Kommentare 14

  • Böttch 22. Juni 2012, 23:24

    Sehr schön wie du eine einfache Lampe so gelungen in Szene setzt, Farben, Bildaufbau und Zeichnung gefallen mir sehr gut.
    VG Böttch
  • LauraFlorence 19. Juni 2012, 23:54

    Bei Architektur und Technik ist HDR was richtig feines.. ich mache es aber aus B equemlichkeit auch meist nur aus einem RAW. Irgendwie ist es schon sehr spannend, auch mal in alten Fotos zu graben. Einige findet man auf einmal sehr gut.. bei anderen merkt man, dass man sich weiter entwickelt hat.. auch eine feine Sache :-))
    LG Laura
  • SD-Pir-At 19. Juni 2012, 20:46

    Das Bild lebt von der Perspektive und die helle ecke stört mich nicht.
    LG Lutz
  • Matthias Dillenhöfer 19. Juni 2012, 20:41

    OK.... links oben ist wirklich etwas heftig. Ansonsten alles gut würde ich mal sagen. Die Helligkeitsunterschiede sind nunmal da. Die müssen durch HDR ja nicht komplett eliminiert werden.
    VG
    Matthias
  • Ute K. 19. Juni 2012, 20:07

    Stimmt, das Leuchtmittel fehlt :-))
    Mit Pseudo HDR kenn ich mich nicht so aus, ich hätte wahrscheinlich in PS versucht die hellere Ecke dunkler zu bekommen. Find ich aber nicht schlimm, Zeichnung ist doch drin und wenn da links halt ein Fenster war muss das eben so sein mit den Lichtern. Der Bröckelputz kommt auch so prima zur Geltung.
    lg, Ute
  • Norbert REN 19. Juni 2012, 19:18

    Na ja, ein bisschen helle oder dunkler kannst Du selektiv mit einer Auswahl immer noch machen.
    LG. Norbert
  • sophie-e 19. Juni 2012, 19:11

    Mir gefallen sehr diese Licht- und Farbabstufungen und der Schnitt.
    lg murmel e.
  • Ralph.S. 19. Juni 2012, 18:44

    Wie André.
    Die olle Lampe passt aber prima zu dem blättrigen Hintergrund.
  • André Künzel 19. Juni 2012, 18:17

    Hast ja schon selbst deine Einschätzung zu diesem Bild gegeben... Ich nehme mir heute auch immer mal wieder altes Material vor und bearbeite es nach meinem heutigen Wissen neu und stelle dann auch schon mal das eine oder andere dann hier ein.

    Grüße von André
  • Bine Boger 19. Juni 2012, 18:15

    Ein feines Foto!
    LG Bine
  • fred 1199 19. Juni 2012, 18:03

    bekanntlich macht der letzte das licht aus
    gute aufnahme,sowas ähnliches hab ich auch
    lg gerd
  • Rm Fotografie 19. Juni 2012, 17:26

    da kann ich mich jopArt nur anschliessen !!!!!!

    liebe grüße von
    ruthmarie
  • Markus Novak 19. Juni 2012, 16:56

    mir imponiert diese Art der HDR Umsetzung sehr!
    So eine ausgewogene und nätürliche Stimmung finde ich irgendwie meist am spannendsten.
    Und ich sehe es als große Kunst an, eine ausgewogene Helligkeitsverteilung hinzubekommen, ohne dass man gleich die Bea aus den Knopflöchern scheinen sieht.
    Aber auch ich habe schon mal Spaß an krassen Bearbeitungen ... aber eben sehr selten.
    LG markus
  • jopArt 19. Juni 2012, 16:53

    das schaut jedenfalls schön plastisch aus in seiner ganzen marodität, die farbe bröckelt mir praktisch vom monitor! ;-)))

    lg hans

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner marode
Klicks 423
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ8
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 6.0 mm
ISO 200