Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
"Unbekanter Täter"

"Unbekanter Täter"

469 9

Walkusz


Free Mitglied, Düsseldorf

"Unbekanter Täter"

Cipr

Kommentare 9

  • Wurzelmann 5. März 2008, 22:48

    Starke Nahaufnahme, gefällt mir,
    LG, Thomas
  • Stefan Dummermuth 5. März 2008, 18:11

    Sieht mir auch nach toter kaspischer Pfeilnatter (Dolichophis caspius) aus.
    @Sascha: Ich habe bereits in der Südtürkei bemerkt, das D. caspius und D. jugularis syntop vorkommen. Da taucht aber auch die Frage auf, ob es sich wirklich um zwei Arten handelt. Schau Dir mal Beschuppung usw. an, u.a. auch von D. schmidti. Die stimmen alle 100%ig überein.
    LG, Stefan
  • Sascha Schmidt Saar 5. März 2008, 16:17

    Hallo,

    wenn die Aufnahme wie du geschrieben hast auf Zypern entstand, handelt es sich entweder um Dolichophis caspius oder Hierophis jugularis.
    Andere Arten scheiden definitiv aus.
    Die Hierophis jugularis die ich fand waren alle größer als 1,50m und hatten somit die Umfärbung bereits hinter sich. Die Tiere sind dann Lackschwarz mit einer rötlichen Unterseite insbesondere am Kopf.
    Wenn also das abgebildete Tier über 1,20m war dürfte es sich 100%ig um Dolichophis caspius handeln. Ansonsten könnte es auch H. jugularis sein.

    Beides hoch interessante Schlangen.

    H. jugularis würde ich als recht häufig bezeichnen. Wir konnten im August (auf Grund der extremen Hitze kein guter Schlangenmonat) über ein dutzend Tiere finden.

    Edit: Bei diesem Tier dürfte es sich um ein Verkehropfer handeln, wie es Hanna auch schon angemerkt hat.
    Darüber hinaus sind beide Arten auch extrem schnell und äußerst wehrhaft! Insbesondere wenn man bedenkt dass jugularis problemlos über 2m Länge erreichen kann, und dies für Zypern auch keine Seltenheit ist ;-)
  • Hanna Kraus 5. März 2008, 13:56

    Ist die Schlange tot?..ich meine wg. dem Titel und den eingesunken wirkenden Augen mit der geweiteten Pupille. Das Foto ist gelungen - keine Frage. Vielleicht ein bisschen mehr Beschreibung dazu?
    Lg, Hanna
  • Martin A. 5. März 2008, 12:26

    Starke Aufnahme sehr schöner Blickwinkel und tolle Qualität. Sehr gut.
    LG Martin
  • KukiW 5. März 2008, 11:01

    Geniale Aufnahme - super Farbe & Schärfe! LG Kuki
  • Sascha Schmidt Saar 5. März 2008, 10:52

    wo hast du denn dieses Aufnahme gemacht?
    Schaut ein wenig nach Hierophis caspicus aus.

    Grüße,
    Sascha
  • bergsteiger1981 5. März 2008, 10:05

    klasse
  • Sonja Karin M. 5. März 2008, 9:55

    Sehr schönes Portrait einer Schlange. Das stimmt alles (Schärfe, Farbe). Ein geniales Foto.
    LG, Sonja
    Schwarzer Schwan
    Schwarzer Schwan
    Sonja Karin M.