Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Unbekannte Larve

Die fand ich heute Morgen im Wald, auf einem Blatt, gleich neben einem
Holzstoß. Mit ihren langen Fühlern und beachtlichem Sprungvermögen
tippe ich auf ein frühes Larvenstadium einer Langfühlerschrecke ...

Vielleicht das 1.Larvenstadium von Phaneroptera falcata, der gemeinen
Sichelschrecke, sieht ihr sehr ähnlich:

http://www.orthoptera.ch/arten/item/phaneroptera-phaneroptera-falcata

Kommentare 6

  • Malise 21. Juni 2014, 13:58

    Habe gerade dein Bild hier gefunden. Ausser, dass es eine sehr schöne Aufnahme ist, hat es mir noch geholfen, einen Winzling zu benamen, den ich diese Woche in unserem Garten gefunden habe. Danke also auch an 'Eindrücke aus Wald und Flur' für den link.
    Dann ist mein Winzling also auch eine Larve der Gemeinen Sichelschrecke.
  • Günther Breidert 16. Juni 2014, 17:15

    Gut, daß du nicht aufgegeben hast.
    Wie es aussieht, bestreiten wir alleine die Anmerkungen:-)
    Gruß Günther
  • Eindruecke aus Wald und Flur 16. Juni 2014, 17:06

    @Günther
    Habe gerade überlegt ob ich bei orthoptera.ch nachfrage
    und mich mal etwas in ihrem Forum umgesehen. Dabei
    bin ich auf folgenden Beitrag gestossen:

    http://www.forum.orthoptera.ch/viewtopic.php?f=4&t=383
    Nach diesem Foto dürfte meine Bestimmung wohl richtig
    sein ... LG
  • Günther Breidert 16. Juni 2014, 16:50

    Habe ich gesehen. Bin aber dennoch etwas misstrauisch, ob es stimmt. Eine Bestätigung würde mir gefallen;-)
    LG Günther
  • Eindruecke aus Wald und Flur 16. Juni 2014, 16:24

    @Günther
    Auf der verlinkten Seite ist auch ein Foto einer Larve
    auf einer rosa Blüte, die meiner ähnelt ... LG
  • Günther Breidert 16. Juni 2014, 15:41

    Ich habe eben in meine Bücher geschaut und nichts gefunden. Was ich im Internet sehe zu Sichelschrecke, brachte mich auch nicht weiter. Die Larven dort sind alle eher grün.
    Wenn deine Bestimmung zutrifft, dann ist die Larve viel schöner, als später die Schrecke.
    LG Günther