Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Angelika Witt-Schomber


World Mitglied, Heiligenhaus

unbedingt teilen ....

...möchte ich mit Euch diesen mich schwer herzwärmenden Anblick.

Shirley ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hier angekommen, nach einer echten Höllentour aus Bulgarien. Manche der Hunde hatten im letzten Moment eingefangen werden können, andere wie sie haben schon länger im Heim gelebt. Ständig von Gebell umgeben, ohne jemanden, der wirklich Zeit für einen hatte. Zweifelohne traumatisiert durch das, was ihr vorher angetan worden ist - es fehlen nicht nur massiv Zähne, die Zunge ist an einer Seite wie zerschnitten und den Mund zu berühren ist absolut tabu.

Wir hatten einen wunderschönen Nachmittag im Garten ihrer Retterin und auf dem Heimweg waren alle Hunde so fröhlich und ausgelassen, daß ich beschlossen habe, sie auf der Weide laufen zu lassen. Ich muß ja nicht befürchten, daß Shirley von uns weg möchte, meine Sorge ist, daß sie geängstigt wird und flieht. Die Weide ist aber gut überschaubar und ich hatte ihre Lieblings - Leckerlis dabei.

Für vernünftige Fotos war es schon zu dunkel, leider. Ich bin inzwischen sicher, daß sie kein Pudel ist, da ist sicher irgendein Jäger drin und vielleicht ein Windspiel. Shirley fliegt, ich hoffe, ich komme bald dazu, das mal bei Licht zu fotografieren.

Meine Sorgen waren völlig unbegründet. Ein "Shirley!" von mir und sie kam herbeigeflogen.

Diesen Namen hat sie auch erst von mir bekommen.

Kommentare 13

  • TwightLight 11. Mai 2012, 5:42

    Sie gehört doch schon zu deinem kleinen Rudel...
    Sie wird sich bei dir / euch sehr wohl fühlen...
  • Angelika Stendenbach 5. Mai 2012, 21:59

    Ein paar Tage nicht hier und schon passieren die tollsten Sachen. tztztztztztz
    Was ist das für eine kleine Zaubermaus. Ich bin ja ganz hin und weg.
    Angelika - ich bin mir ganz sicher, dass dieser Schatz, den Du gefunden hast, schon beim richtigen Menschen gelandet ist. ;-)))
    Besser kann sie es gar nicht bekommen - und Du hast doch sowieso schon Dein Herz komplett verloren. Das kann man lesen!

    Ich freue mich jetzt schon auf einen Besuch bei Euch - natürlich nicht sofort, denn der Schatz muss sich erst mal bei Euch eingewöhnen. Aber irgendwann im Sommer wäre es schön, wenn ich mal wieder vorbei schauen dürfte.

    Und jetzt warte ich auf die Flugbilder!
    LG Geli
  • sylvinchen 5. Mai 2012, 20:56

    So schöne Augen...da geht einem
    das Herz auf, du kannst sie einfach
    nicht weggeben !
    GLG Sylvia
  • Emma-Russel 5. Mai 2012, 17:47

    Die Maus blüht sichtlich auf :)
    Schönes Portrait und ich warte dann mal auf die Flugbilder :)
    glg
    Heike
  • FrauBine 5. Mai 2012, 11:12

    So, nachdem ich vorher über den anderen Fotos von ihr schon ein paar Rührungstränchen vergossen habe und mal eben einen Roman (sorry dafür :-) unter deinem anderen Foto verfasst habe, um mich wieder einzukriegen, kann ich ja jetzt sagen, dass ich Shirley ganz zauberhaft finde und mich unglaublich freue, dass sie mit dir in ein neues Leben starten darf!
    Bei all dem, was in gewissen Ländern derzeit mit Straßenhunden passiert - Grausamkeit ist gar kein Ausdruck mehr dafür -, hat die süsse Maus wirklich den Sechser im Lotto mit Zusatzzahl gezogen und der Spitzname "Seesternchen" passt hervorragend.
    Irgendwie hoffe ich ganz ziemlich sehr, dass sie bei dir und der Bande bleibt.... und wenn ich dich so lese, ist die Hoffnung ja nicht ganz unbegründet. ;-)
    LG,
    Sabine
  • DoggiesErdbeere 5. Mai 2012, 10:27

    Sehr gute Vorbereitung!! Großes Lob!
    :-)))
    In 3 Wochen weisst Du auch, ob die Hundebande zusammenpasst. Bin schon seeehr neugierig.
    Mein Maß sind immer ungefähr 3 Wochen. Woche 1: ankommen, viel schlafen und essen - Woche 2: vorsichtig umschauen und mal andere Körbchen ausprobieren - Woche 3: Hund hat viel Sicherheit bekommen und wird "normal". Dann merke ich meist, was die Neuankömmlinge für Bedürfnisse haben und wo sie es in der Zukunft am Besten haben.
    LG und ein wunderbares Wochenende
    Christina
  • Angelika Witt-Schomber 5. Mai 2012, 9:50

    @ Christina: Der Termin beim Zahnspezialisten steht schon seit anderthalb Wochen, da war sie noch in Bulgarien. ;)
    GLG A
  • DoggiesErdbeere 5. Mai 2012, 9:41

    Hunde sind ja soooo schlau. Sie wissen sofort, wer es gut mit ihnen meint. So, wie sie da steht sieht sie aber soch sehr nach Pudel aus, nur die Ohren sind ein wenig zu spitz. Ist doch eigentlich auch wurscht, was sie ist, oder? Sie schaut aufmerksam, das ist das Wichtigste.
    Bei Pasqual, dem Angsthund konnten wir vor 5 Jahren die Erstuntersuchung nur in ganz leichter Narkose vornehmen. Aber dann war sicher, daß sein Körper nicht leidet. Vielleicht solltest Du wegen Ihres Mundes mal darüber nachdenken, wenn sie sonst gut drauf ist.
    Du macht das SUPER! (sie auch!)
    LG Christina
  • katzenstube 5. Mai 2012, 8:39

    Ach Angelika, das ist einfach nur schön......
    Da fehlen mir schon wieder die Worte....

    Jessi aus der katzenstube
  • Angelika Witt-Schomber 4. Mai 2012, 22:54

    @Andrea, sie hieß LOLITA! Zumindest in dem Heim in Burgas. Vorher ... ich glaube nicht, daß sie sich an diesen Namen erinnern möchte. Hinter dem Wagen der Zigeuner hergeschleift ist einem der Name wohl egal. Aber ich darf auch Shirl zu ihr sagen. :)

    @ Serafina: Psssssst! Vielleicht will sie ja nie jemand haben ... ihr Augen werden auch trübe, wer interessiert sich schon für so einen Hund? Dann MUSS sie doch hier bleiben .... :))))))))))))))))))))))))

    LG A
  • Serafina Pekkala 4. Mai 2012, 22:40

    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass sie bei Dir bleiben sollte... Ein wundervolles Foto von der Süßen und ich freue mich, dass sie nun bei Euch angekommen ist!
    LG von der Hex
  • Baumbewohnerin 4. Mai 2012, 22:39

    Mein Herz ist auch ganz warm von diesem Bild.
    Wie schön du sie getroffen hast !
    Ist bekannt, wie sie in Bulgarien hieß?
  • Kitty Goerner 4. Mai 2012, 22:36

    das sind so hoffnungsvolle Augen... so vertrauensvoll und zuversichtlich.
    Wie schön!!

    Liebe Grüße
    Kitty

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Shirley
Klicks 499
Veröffentlicht
Lizenz