Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Harald Klinge


Free Mitglied, Weimar

Umkehrschub

klappe

die Nacht der Wissenschaft
06.11.09
besucht mit

AliceWonderland
Tschetansapa

und vielen anderen
....

Kommentare 14

  • Endre Turani 5. November 2011, 14:13

    Das beste Beweis dafür, daß ein Bild schon vor dem Fotografieren im Kopf entsteht und nicht hinterher.
    Passende Titel.
    LG. Endre
  • Neugieriger 20. November 2009, 14:37

    Ein wahnsinns Foto. Eine herrliche Triebwerkstudie.
    Gruß Lothar
  • Harald Klinge 16. November 2009, 17:59

    ja Michael bist aber nicht, oder?
    :-}
    waren halt viele mit Kamera dort. Ich kannte die wenigsten.
  • Michael Horn (Erfurt) 16. November 2009, 15:26

    Ich war auch dabei!Auf die Bildidee hät ich auch kommen können.



  • checked1 13. November 2009, 11:18

    Eine sehr gute Umsetzung einer sehr guten Idee - Kompliment.
    ...ich denke beim Anblick der JT8D-Triebwerke von Pratt & Whitney an einer 732 eher an eine Museumsnacht ;o)))
    LG checked1
  • Harald Klinge 8. November 2009, 16:04

    ich hab grad nicht so viel Zeit, zum Bilder machen Christian... :-}

  • Christian Basler 8. November 2009, 14:24

    Sieht richtig gut aus! Gefällt mir sehr!

    Heute Abend werde ich die Bilder mal von meiner Kamera laden und mal guggen...wenn ich Lust hab versuch ich mich mal an meinem "Film im Foto".

    Das mit der Einmaligkeit ist wirklich gegeben... meine Perspektive und Bildausschnitt ist ja schon ganz anders.
    War aber wirklich nett gewesen, dass man uns nicht vertrieben hat.
    Ich warte übrigens immernoch auf ein Foto von deiner Brünetten Stalkerin!
  • Harald Klinge 8. November 2009, 12:26

    ja Daniel, hätte wohl gleich dazu schreiben sollen, dass das Ganze nur einem verständnisvollem Mitarbeiter dort zu verdanken ist, der uns nicht hinter die Absperrung geschickt hat :-}
    Insofern besteht schon eine gewisse Einmaligkeit, weil nur Christian und ich von dort fotografiert haben können, oder dürfen.

    @all danke und Sigrid, es sind fünf :-}

  • AliceWonderland 8. November 2009, 11:17

    Ein kleiner Film im Bild :-)
    Stark hast Du das hinbekommen, nur der Knall fehlt noch.
    Die Tonung und der Schnitt passen.
    LG Alice
  • Juergen Tailor 8. November 2009, 9:57

    ...schon interessant wie hier "gebremst" wird, hier handelt es sich noch um eine ältere Variante dieser Technik, eine sehr schöne Aufnahme.
    LG Jürgen
  • Wolfgang Kohl 8. November 2009, 8:30

    Da pfeift einem der Wind direkt ins Gesicht und es geht umgekehrt ...?
    vgw.
  • Andreas Lem 8. November 2009, 0:45

    Da denkt man, man hätte schon alles gesehen, und dann kommst Du mit sowas - klasse!
    :-)
    Gruß Andreas
  • Felix.W.Sch 7. November 2009, 23:37

    Hi,

    ...das ist wirklich klasse...
    ...toll gemacht...

    MfG
    Felix
  • Klaus Kieslich 7. November 2009, 23:31

    Wow,noch nie sowas gesehn....top Technikaufnahme
    Gruß Klaus