Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ume oder auch Japanische Aprikose

Ume oder auch Japanische Aprikose

132 0

Thomas Ripplinger


World Mitglied, Saarland

Ume oder auch Japanische Aprikose

Die Ume blüht in Japan im Spätwinter, meist im späten Januar oder Februar. Die Blüten erscheinen vor den Blättern und sind fünfzählig und besitzen einen Durchmesser von 1–3 cm. Die fünf Kronblätter sind gewöhnlich weiß, manche Cultivare haben rosafarbene oder tiefrote.
Die Früchte reifen im Frühsommer, in Japan meist im Juni. Dieser Zeitpunkt fällt in der Heimat der Ume, Jiangnan in China, mit der Regenzeit zusammen. Die Frucht ist rund und besitzt eine längs verlaufende Rille. Die Haut unreifer Früchte ist grün und wird mit der Reife gelb, manchmal mit rötlichem Anflug. Das Fleisch reifer Früchte ist gelb. ( Wikipedia)
Foto vom 12.03.2012

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Klicks 132
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 11
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 100.0 mm
ISO 100