Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Arndt


Pro Mitglied, Berlin

Umbria IV

Wrack der Umbria, Sudan

Der italienische Munitionsfrachter wurde im 2. Weltkrieg auf Befehl des Kapitäns von der eigenen Besatzung vor der Hafeneinfahrt von Port Sudan versenkt, um zu verhindern, dass das Schiff mit seiner Ladung den Briten in die Hände fällt.
Das Wrack liegt mit leichter Schlagseite nach Backbord auf 36 Meter Tiefe am Wingate Reef auf Grund . Teile der Aufbauten reichen bis an die Wasseroberfläche. Neben anderem Kriegsgerät liegen in den zugänglichen Laderäumen noch heute 360.000 Bomben, von denen man annimmt, dass sie nach wie vor scharf sind.
Dieses Foto entstand auf der Backbord-Seite, die tiefer liegt als die Aufbauten an Steuerbord. Die Lichtverhältnisse dort sind entsprechend "düsterer".

Umbria
Umbria
Reinhard Arndt
Umbria II
Umbria II
Reinhard Arndt
Umbria III
Umbria III
Reinhard Arndt
Scharfe Ladung
Scharfe Ladung
Reinhard Arndt
Umbria V
Umbria V
Reinhard Arndt
Umbria VI
Umbria VI
Reinhard Arndt

Kommentare 18

  • Conny Müller 17. September 2013, 9:57

    Wow, diese Serie ist es ja wirklich wer, im Detail beschaut zu werden, komme aus dem Staunen gar nicht mehr raus.
    LG
    Conny
  • Carin St. 19. Juni 2011, 15:30

    Kam mir irgendwie bekannt vor.
    Jetzt weiss ich`s:
    Da unten war ich schon mal,smile,
    mit Dir!
    Gruss,Carin
  • Henry Jager 13. Juni 2011, 20:55

    Starke Komposition, starkes Licht. Echt gelungen!

    Gruss
    Henry
  • ritayy 12. Juni 2011, 16:33

    geheimnissvoll und etwas unheimlich... zu der Ladung haben wir schon einiges an Bemerkungen ausgetauscht... mir gefällt die Perspektive der Diagonale sehr gut ! VG Rita
  • Sven Hewecker 11. Juni 2011, 21:43

    Tiefe und Diagonale schön ins Bild bekommen. Model mit Lampe gut positioniert, einziger Wermutstropfen ist das dunkle Maskenglas im Gesicht des Models.
    Heh- ein bisschen Platz nach oben muss schon noch sein :-))
    LG aus HH
    SVEN
  • Iris Peters 11. Juni 2011, 20:05

    Ich finde solche Wracks immer wieder spannend und durch das diffuse Licht auch ein bisschen gruselig. Immer wieder gut mit der Taucherin im HG :-).

    Liebe Grüße
    Iris
  • Christian Schlamann 11. Juni 2011, 12:02

    Tolle Serie der Umbria zeigst du hier! Das Wrack steht definitiv auch noch auf meiner Liste! :-)
    Gruß Christian
  • Ute Niemann 10. Juni 2011, 18:33

    ... mir sind Wracks auch eher unheimlich - und dieses hier wäre es erst recht - aber man muss ja nicht gleich an der "Ladung" rütteln ...
    Aber doch auch ein wenig faszinierend - zumindest aus der Ferne - und dieses Foto hat einen gewissen Charme, wenn auch äußerst morbide.
    Tolles Foto - liebe Grüße - Ute
  • Uwe Schmolke 9. Juni 2011, 23:26

    Sehr gelungene Wrackstimmung!

    Die Umbria liegt bereits so, dass die Diagonale sich quasi aufdrängt (-;

    Viele Grüße
    Uwe
  • raimund paris 9. Juni 2011, 19:29

    Ein geniales Bild.
    Eine schöne Tiefe erzeugst Du mit diesem Bild.
    Dazu ist die Taucherin natürlich mit der Lampe genau so wichtig,

    viele Grüße, Raimund
  • dorographie 9. Juni 2011, 15:48

    Das muss speziell geheimnisvoll sein, hier entlang zu tauchen. Eine sehr schöne Perspektive und toll gemacht mit dem Licht.
    Liebe Grüsse, Dorothea
  • Claudia Pelzer 9. Juni 2011, 12:06

    Durch die gewaehlte Perspektive sieht vielmehr aus, als wuerde der Taucher aus der Tiefe herauf tauchen als 'nur' seitlich. Der Frachter mit seinen scharfen Bomben bleibt mir unheimlich.
    LG Claudia
  • Till Kuhn 9. Juni 2011, 9:48

    Welch gruseliger Gang, morgens genau das Richtige. Danke dafür! VG Till
  • Angela Höfer 9. Juni 2011, 9:04

    mystisch gut
  • Barbara Nachtigal 9. Juni 2011, 8:20

    Dir ist wirklich eine super *Wracktauchen-Doku* Serie gelungen.
    Hier merkt man deutlich, dass das Bild in größerer Tiefe aufgenommen wurde... Sehr fein :-)
    LG Barbara

Informationen

Sektion
Klicks 773
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Olympus E-410
Objektiv 8mm Fisheye
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 8 mm
ISO 100