Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Sylvia M.


Free Mitglied, Austria

"Umarmung" in Ta Prohm

Angkor Wat ist die bedeutendste Tempelanlage in der kambodschanischen Region Angkor. Die Anlage befindet sich in Kambodscha, ca. 240 km nördlich von Phnom Penh in der Nähe von Siem Reap. Die Herrscher der Khmer sahen sich als Gottkönige. Jeder von ihnen ließ sich einen eigenen Tempel errichten, der einer Gottheit geweiht war. Der König spiegelte mit seinem Tempel somit gleichzeitig den jeweiligen Gott wider, mit dem er sich nach seinem Tod vereinen sollte. Ta Prohm wurde in der Mitte des 12.Jahrhunderts bis Anfang des 13.Jahrhunderts als buddhistischer Tempel im Bayon-Stil unter Jayavarman VII errichtet. Er ist seiner Mutter geweiht, im Gegensatz zu Preah Khan, der seinem Vater geweiht wurde. Zu seiner Blütezeit kontrollierte Ta Prohm gut 3000 Ansiedelungen und verfügte über enormen Wohlstand.

Die Aufnahme entstand in Ta Prohm (August 2006) und zeigt einen Blick auf eine der riesigen Feigenwurzeln (Tetrameles nudiflora und Würgefeigen) - die sich über einen Eingang des zerfallenen Wat gelegt haben.
Die Ruinen dienten als Kulisse für den Film Lara Croft: Tomb Raider.

Kommentare 92

  • Thomas Amm 17. Juli 2008, 16:23

    Hallo Sylvia, die Erfassung des Innenhofes nur mit dem Wurzelwerk bildet einen magischen Kontrast zwischen Kultur und Natur.


    Viele Grüße
    TomTom
  • Ralph Vaupel 4. Oktober 2007, 17:20

    Tolles Foto - Angkor reizt mich schon immer, habe es bis jetzt noch nie geschaft dorthin zu kommen.
    lg
    Ralph
  • Andreas-Hoffmann 19. Dezember 2006, 11:05

    Sieht beeindruckend aus . Klasse Bild . In einer durch den kontrast erzeugten , sehr guten geheinisvollen Stimmung . Klasse Licht .
  • Helmut Aschauer 19. Oktober 2006, 10:37

    Eindrucksvolles Zeugnis davon, das sich die Natur immer wieder ihr Terrain zurück erobert - es dauert halt ein wenig. Wahrscheinlich lange über den Zeitpunkt hinaus, wo die Menschen wieder von dieser Welt verschwinden.
    Helmut
  • Sylvia M. 1. Oktober 2006, 9:50

    @Ich bedanke mich bei allen die sich an der Abstimmung beteiligt haben - und natürlich ganz besonders bei Aquarello für den Vorschlag.
    LG Sylvia
  • Erich B. 30. September 2006, 18:56

    PRO
  • Lutz-Henrik Basch 30. September 2006, 18:56

    c
  • Franz Schaffernak 30. September 2006, 18:56

    contra
  • Wolfgang Hagemann 30. September 2006, 18:56

    contra
  • Christof Abt 30. September 2006, 18:56

    Motiv stark, Licht und Bearbeitung schwach
    Kontra
  • Hans-Georg Hepe 30. September 2006, 18:56

    Prooooo
  • Lisa Kienleitner 30. September 2006, 18:56

    PRO
  • Costa P. 30. September 2006, 18:56

    EINZIGARTIG!!!! ++
  • Hagen Orgus 30. September 2006, 18:56

    +++
  • Alessandro Della Casa 30. September 2006, 18:56

    in SW es soll noch besser wirken.
    PRO
  • Helma Kienleitner 30. September 2006, 18:56

    pro
  • Stefan Ru 30. September 2006, 18:56

    Contra, weil mir zwar das Motiv aber die Bea nicht gefällt.
  • Susie - Lein 30. September 2006, 18:56

    Finds supercool, motivmäßig... Naja,
    quali-skip
  • Matthias Moritz 30. September 2006, 18:56

    interessantes Motiv, aber qualitativ mit auffälligen Mängeln
  • persona non grata 30. September 2006, 18:56

    lasse mich zu einem skip hinreissen, sehr sehr schade, ein obergeiles Motiv!!!!!
    lg Nabi
  • ILO NA 30. September 2006, 18:56

    pro
  • Marc Goedecke 30. September 2006, 18:56

    contra
  • MoJo Rising 30. September 2006, 18:56

    -
    Die Anlage, das Motiv und die Gegend sind klasse,
    die Umsetzung jedoch überzeugt mcih leider nicht Schaaaaaaaaaaaaaadö
    Sorry
  • Erdbähr 30. September 2006, 18:56

    -
  • Roger G 30. September 2006, 18:56

    leider, leider ist es etwas zu hell geraten,
    ansonst genial.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Klicks 3548
Veröffentlicht
Lizenz ©