Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.189 1

Erich Ruck


Complete Mitglied, Michelfeld bei Schwäbisch Hall

Ulmer Spatz

Der Ulmer Spatz ist ein Wahrzeichen Ulms.

Der Sage nach sollen die Ulmer beim Bau des Münsters einen besonders großen Balken angekarrt haben. Aber irgendwie schafften sie es nicht, ihn durch das Stadttor zu bringen. Als sie kurz davor waren, das Tor einzureißen, sahen sie einen Spatzen, der einen Zweig im Schnabel trug, um diesen in sein Nest einzubauen. Und dieser Spatz flog mit dem Zweig längs durch das Tor. Da ging dann wohl auch den Ulmern ein Licht auf, und sie legten den Balken der Länge nach auf ihren Karren und nicht quer, wie bisher.

Wieso dieser "Spatz" eigentlich eine Taube ist erfahrt ihr unter http://de.wikipedia.org/wiki/Ulmer_Spatz

http://www.bn-ulm.de/lokales/schwoer97/gedicht.htm

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Ordner Ulm
Klicks 1.189
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz