Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
466 3

Hartmuth Bendig


Pro Mitglied, Bremen

Ulenstein

Weil Ulen nämlich keine plattdeutschen Eulen sind, sondern Schüsseln und Pötte aus Ton. Und die wurden vonner Oberweser zur Schlachte runtergeschippert und dann am Ulenstein verhökert - in netter Form, sone Art Kajenmarkt

Ulenstein: Alte Stichstr. zum Hafen, d.h. zur "Schlachte". Die Pforte am Ende des Ulenstein war nur während der Arbeitszeit geöffnet. Bei der Pforte wohnte der "Portensluter", der für das korrekte Öffnen und Schließen der Pforte verantwortlich war.

Kommentare 3

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Bremen
Klicks 466
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz