Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz Matthias Berger


World Mitglied, Berlin

UIA in HDR

...oder besser Ukraine International Airlines in High Dynamic Range.
Diese Fototechnik ist ja immer mehr in Mode gekommen - meinetwegen.
Die Farbintensität ist ja nicht von der Hand zu weisen und eine Abwechslung ist es auch mal.
Boeing 737-528, UR-GAS, Berlin-Tegel, 21. September 2013
(bei Air France als F-GJNK im Februar 2006 ausgeflottet)

Kommentare 2

  • Lutz Matthias Berger 23. September 2013, 17:29

    Oh doch, ich denke schon.
    Glücklicherweise ist der HDR-Trend wieder
    ein wenig rückläufig - eine Zeit lang hat man ja gerade hier
    fast nix anderes mehr gesehen. Für mich war es nur mal
    eine, der Abwechslung halber, kleine Spielerei mit neuer
    Fototechnik. Mehr nicht. Durchsetzen wird sich für mich diese Technik beim Planespotting nicht. Bei anderen Motiven schon (Marodes oder Stadtlandschaft z.B.).

    VG zurück
    Lutz
  • DDA 23. September 2013, 9:02

    Internationale Fluglinie der Ukraine - so würd ich die ukrainische Aufschrift auf der 737 übersetzen. Eine Fünfhunderter - die hat doch in Europa bald schon wieder Seltensheitswert - und läßt der Kenner "GAS" auf den Antriebsstoff schließen? ;-)

    Aber verzeih bitte, ich kann mit diesem Trend zur HDR- artigen Bildern nicht so viel anfangen. Es erinnert mich an den elenden Reklamespruch "Schärfer als die Realität" - mir wäre eine gute (farbige) Reproduktion derselben viel angenehmer..
    Aber diese meine Auffassung ist sicher nicht mehrheitsfähig...

    VG
    Axel

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Airliner
Klicks 275
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera EOS 5D Mark III
Objektiv EF 70-300 L IS USM
Blende 10
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 200 mm
ISO 100