Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Josef Heeb


Pro Mitglied, Ruggell

UHU

Dieser Uhu hatte leider eine Verletzung und wartet hier auf die Ornitologen, die in dann an eine Vogelwarte abliefern, damit er geheilt werden kann.
Er konnte nur noch sehr schlecht fliegen und hatte sehr wahrscheinlich auch eine Verletzung am Fuss.
Keine fünf Minuten nach entstehen dieses Bildes wurde er mit einem Tuch gefangen. Er verhielt sich sehr ruhig unter dem Tuch und konnte dann in einer Kiste transportiert werden. Dieses Ruhigverhalten des Tieres, habe ich erfahren, ist eine Art totstellen um sich zu schützen.


Kameramodell Canon EOS 400D DIGITAL
Aufnahmedatum/-zeit 13.04.2007 16:06:59
Aufnahmemodus Verschlusszeitenautomatik
Tv (Verschlusszeit) 1/800
Av (Blendenzahl) 4.5
Messmodus Mehrfeldmessung
Belichtungskorrektur -1/3
Filmempfindlichkeit (ISO) 100
Objektiv EF70-210mm f/4
Brennweite 210.0 mm
Bildqualität RAW

Kommentare 16

  • Christoph Gotthardt 2. Mai 2007, 22:31

    Dieses Bild zeigt ein wunderschönes Tier mit einer faszinierenden Schärfe und wundervollen Farben. Die Augen sind ja echt der Hammer!

    Ich wünsche dem Uhu, daß er schnell gesund wird. Clever ist er ja, daß er sich so nah an die Menschen wagt und von ihnen Hilfe erhofft :) - Schön, daß er sie nun auch bekommt!

    Viele Grüße
    Christoph
  • Margit -die Bildermacherin 28. April 2007, 6:17

    Sieht ja so aus, als hättest du ihn gerufen-schönes Foto.. interessante Geschichte dazu.. :)) lg Margit
  • Manfred 22. April 2007, 8:42

    Interessante Geschichte! Gut, dass es Menschen gibt die helfen. Angefangen, dass jemand überhaupt einen "Fachmann" holt.
    Schön dokumentiert !

    LG Manfred
  • Helga a.m.H. 20. April 2007, 0:26

    Wie gut dass er Hilfe bekommen hat. Hast Du fein festgehalten Josef.

    Lg aus dem MArchfeld
    Helga
  • Helga Und Manfred Wolters 16. April 2007, 15:25

    lieber josef,

    die von dir verwandte brennweite verrät, dass du der verletzten grosseule nicht zu nah gekommen bist, um dieses exzellente foto aufzunehmen. welch ein glück für den uhu, dass er rasch der vogelwarte und damit fachkundiger hilfe zugeführt werden konnte.

    glg von uns,
    helga und manfred
  • Bertram Schnase 16. April 2007, 11:34

    Klasse Bild mit gelungenem Schärfeverlauf. Hoffe der UHU kann geheilt werden.
    VG Bertram
  • Gerhard Marock 15. April 2007, 15:04

    klasse Uhu-Bild, toll auch dass man die Häuser im Hintergrund noch sieht.
    Gruss Gerhard
  • Manolo 15. April 2007, 11:17

    Hallo Josef

    Wieder einmal ein absolut cooles Foto hier
    in der FC!
    Schärfe sehr gut Bildausschnitt finde ich auch sehr
    gut

    Lg Manolo
  • Bernd Rennhak 15. April 2007, 0:11

    Klasse Aufnahme eines immer seltener werdenden Vogels. Uhus sind sehr durch Straßenverkehr gefährdet, da sie aufgrund ihres Gewichtes langsam sind.
    Gruß Bernd
  • Beate Und Edmund Salomon 14. April 2007, 23:06

    Wenn auch der Anlass nicht sonderlich erfreulich war, so hast Du doch die Gelegenheit schön genutzt und ein perfektes Foto von dem Uhu gemacht. Ganz einwandfrei.
    Gruß von Beate und Edmund
  • Dario Zeller 14. April 2007, 22:51

    Ein schönes Tier, hoffentlich können die ihm helfen.
  • Lukas.M 14. April 2007, 22:48

    schöne Geschichte die hoffentlich positiv für den UHU ausgeht, und eine gelungene Aufnahme, gratuliere.
    Gruss Lukas
  • Dieter Brott 14. April 2007, 22:33

    Gute Aufnahme und informativer Text!
    LG.v.Dieter
  • Katrina M. 14. April 2007, 22:27

    Ich hab mich schon gewundert als ich das Bild sah und hatte den Text noch nicht gelesen. Sehr,sehr selten sieht man Uhu´s so nah an einer menschlichen Behausung tagsüber.
    Daß er verletzt ist klärt alles.
    Drück ihm die Daumen, daß er schnell gesund wieder in die Freiheit kann.
    Die Augen faszinieren mich immer wieder!
    lg Katharina
  • Anke Viehl 14. April 2007, 22:20

    Eine schöne Aufnahme und schön auch, dass sich Menschen um verletzte Vögel und Tiere im Allgemeinen kümmern. So kann er wieder gesund werden. Bei uns in der Nähe gibts z.B. einen Storchenhof für kranke Störche.
    lg
    Anke