Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Juliane Ellenbeck


Free Mitglied, Pattensen

..... uhhhhh ....

wagemutig mit weniger als einem Meter Abstand photografiert. Diese netten Genossen findet man in der Anholter Schweiz. Nett, weil ich nicht angesprungen wurde.

Kommentare 4

  • Stefan Pip 6. April 2003, 11:10

    Hehehe,

    der absolute Beweis, das Naturfotografen keine Gefahr scheuen, um noch "das" Foto zu bekommen. Ich denke nur mit Grauen daran, was passiert wäre, wenn der Frosch losgesprungen wäre ;-)))))

  • Juliane Ellenbeck 6. April 2003, 8:23

    @holger: stimmt.

    Danke für die Kritik
  • Hans-Wilhelm Grömping 5. April 2003, 23:04

    @ Theo: Ich hätte ne bessere Buße für dich: Schick mir deine Kröten rüber, mir fehlen jede Menge Kröten!
  • Hans-Wilhelm Grömping 5. April 2003, 22:56

    Da warst du natürlich sehr mutig, der Frosch ist eindeutig sprungbereit! Und das Schlimmste: Du befandest dich auf fürstlichem Gelände- so ein frosch kann sich da jederzeit in einen Prinzen verwandeln. Und die sind sehr sehr verwöhnt und anspruchsvoll!
    Erstaunlich welch Qualität dieses Foto trotz des nervenstresses hat!

    @ Theo: Mann, kannst du Frösche nicht von Kröten unterscheiden? Kröten springen nicht!
    gruß hawi