Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anja Pilotin


Free Mitglied, Schleswig-Holstein

... überschüssige Energie

Die Wärme entweicht in etwa 5.600 m NN sehr schnell aus der Hülle.
Tolles Schauspiel für die Mitfahrer.

Kommentare 19

  • dieplitz 25. Oktober 2012, 19:46

    tolle Perspektive, besonders wenn man weiß in welcher Höhe
  • Bricla 21. August 2012, 11:54

    Eine tolle Aufnahme, die noch besser wirkt,
    wenn man die späteren Erklärungen liest.
    Gruß Bricla
  • Anja Pilotin 4. Juli 2012, 17:51

    @ DDA
    Das Fotos ist während einer Alpenüberquerung im Winter 2010 entstanden. Dann sind Ballone schon mal auf über 4.500 Metern. Da hats schon mal minus 28 Grad Celsius ;o))
  • DDA 4. Juli 2012, 10:43

    Wer hätte das gedacht, daß selbst ein Heißluftballon einen "Kondensstreifen" erzeugt ;-)
    Das hab ich auch noch nicht gesehen! Ist es also außerhalb der Hülle so kalt, daß der Wasserdampf, der bei der Verbrennung erzeugt wird, sofort kondensiert?

    Tolle Aufnahme!

    VG
    Axel
  • Pe.Ha.Ha.Be. 10. Dezember 2011, 19:00

    Das ist ja interessant. Hast es sehr schön dokumentiert. Danke fürs Zeigen.
    Lg Petra
  • Bea Te 10. Juli 2011, 13:10

    So ein Bild mölchte ich auch mal machen - aber ich traue mich schon nicht in den Korb :-)

    LG
    bea
  • Christopher Kuhs 30. Juni 2011, 22:06

    Klasse Effekt - hätte nicht gedacht, dass dann die Luft so stark kondensiert. Mich würde es mal interessieren, wie so etwas von etwas weiter weg ausschaut...

    Guter Bildaufbau, schön getroffen.

    Gut Licht
    Chris

  • Schorschi O. 4. April 2011, 17:42

    Ähnliches habe ich bei meiner Alpenüberquerung auch gesehen.
  • Foto-Nomade 26. September 2010, 16:49

    Etwas dazugelernt bei Dir.
    Hinterher ist es logisch.

    LG von Foto-Nomade.
  • Birgit und Franz-Josef Droste 25. September 2010, 14:16

    Da muss es draußen aber mächtig kalt gewesen sein - und ihr seid gewaltig hoch gewesen.
    Tolle Aufnahme.
    LG Birgit
  • Regina Johannsen 6. September 2010, 19:37

    Wow
    Gruß Regina
  • Thoetti 5. September 2010, 23:10

    Interessante Detailaufnahme. Beschränkt auf die Farben der französischen Trikolore.-)

    Gruss aus Odenthal
    Thorsten Frank

    P.S.: Dieses Bild wurde bei der Warsteiner Montgolfiade 2010 gemacht, die noch bis zum 12.09.2010 andauert. 160 Ballone beim Start zu zusehen ist schon ein unvergesslicher Augenschmaus und Erlebnis.

  • Rainer Beyer 28. August 2010, 10:40

    Ein super Foto.
    Da ich kein Ballonfahrer bin, wusste ich auch nicht, dass so was in großer Höhe passiert - obwohl es logisch ist.
    Wirklich tolle Aufnahme!
    Gruß Rainer
  • immerunterwegsKVB 22. August 2010, 22:06

    Wow, toll.
    LG Sofie
  • Manfred Vaeth 7. August 2010, 0:48

    Sehr schönes Bild - mit anderen Worten: ein Ballon mit Kondens-Streifen!
    LG Manfred
  • Anja Pilotin 30. Januar 2010, 9:54

    @britta. Ich hoffe, ich bekomme die Erklärung richtig zusammen:
    Also, wenn der Pilot zuviel heizt, fällt die überschüssige Wärme nach unten raus, aufgrund der Temperaturunterschiede kondensiert die Feuchtigkeit, es ergibt diesen Nebel.
    Ja, so wars ;o))
  • bbe 29. Januar 2010, 20:16

    das sieht ja super aus...
    passiert das wegen der "dünneren" Höhenluft oder wegen der größeren temoeraturunterschiede???
    vlg
    Britta
  • Aike Zuther 29. Januar 2010, 19:19


    Sieht ja stark aus.

    LG Aike
  • Marina Jacob 29. Januar 2010, 17:30

    Wirlich ein gelungenes Foto, von dem Schauspiel.

    LG marina