Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

simba44


World Mitglied, irgendwo und nirgendwo

..überlebt..

Am 5. Februar 1971 brannte der Luzerner Bahnhof fast vollständig aus. Dabei kam niemand ums Leben. In den 1970er Jahren wurde die Anlage notdürftig wieder hergestellt, so dass ein Weiterbetrieb möglich war.

Zwischen 1984 und 1991 entstand der Neubau des 1971 durch Feuer zerstörten Bahnhofs.

Das Hauptportal des alten Bahnhofs, das den Brand überlebte, steht heute als Torbogen mitten auf dem Bahnhofplatz.

Kommentare 7

  • Homa 12. Oktober 2009, 11:23

    Huch, der Torbogen sieht fast aus wie in meiner Nähe, der Eingang zum frankfurter Hauptbahnhof. OK, oben sind zwar andere Figuren drauf, aber es könnte der gleiche Architekt daran beteiligt gewesen sein. Du hast das schöne Bauwerk aus Kalksandstein, in guter Schärfe, ganz toll im Bild festgehalten. LG Homa
  • Moritz Walker 10. Oktober 2009, 20:18

    Wenigstens ein schöner Überrest des wunderbaren Bahnhofs. Schöner Aufbau - tolle Aufnahme.
    VG
    Bernard
  • Marcus Goßmann 10. Oktober 2009, 16:02

    Ein schönes Motiv!
    gefällt mir.

    Grüße, Marcus
  • Rudolf A. 9. Oktober 2009, 20:38

    sieht klasse aus,da stand das Steimetzhandwerk noch hoch im Kurs.
    lG Rudolf
  • Beeri Rolf 9. Oktober 2009, 15:03

    Ein eindrückliches Denkmal mit bewegter Geschichte.
    LG Rolf
  • Makarena 9. Oktober 2009, 2:05

    danke für die tolle erklärung.
    den haben sie schön wieder hergestellt.
    lg margit
  • Wolfgang (Wolf) 9. Oktober 2009, 1:34

    Ein sehr schönes Motiv und eine gute Beschreibung dazu. Wirkt auch für sich allein sehr gut - weie mag da erst der "abgebrannte" Bahnhof ausgesehen haben ? lg wolf