Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

RS-Foto


Complete Mitglied, Kevelaer / NRW / Niederrhein

Überlebensstreifen....

Sicherlich hat sich der ein oder andere schon einmal gefragt: " Warum hat der Landwirt den Mais am Rand des Feldes, nicht geerntet ??"
Das ist Absicht !!
Entweder ist der Landwirt selber Jäger...oder der jeweilige Jagdpächter zahlt für den stehenbleibenden Maisstreifen !!
Wenn der Mais überreif wird, fallen den ganzen Winter hindurch Maiskörner aus dem Kolben zu Boden. Das dient einigen Vögeln als Nahrungsquelle. !!
Tipp für Naturfotografen :
An solchen Stellen halten sich den ganzen Winter hindurch vor allem Hühnervögel, wie Rebuhn, Wachtel und Fasan auf. Also Augen aufhalten !!

Kommentare 4

  • Klaus-Peter Beck 22. November 2011, 20:12

    Eine sehr schöne Bildgestaltung!

    Gruß
    Klaus-Peter
  • sumie 21. November 2011, 17:15

    der Streifen führt in die Undendlichkeit. Wunderbare Perspektive!
    LG Barbara
  • MichaUrfeldNrw 20. November 2011, 22:43

    Gib doch nicht alle Geheimnisse preiß !!! ;-))
    Schönes, ruhiges Bild, sehr gut aufgebaut , mit den Flucht-Linien zur Mitte des Bildes. Kompliment;
    VG; Micha.
  • Axel Sand 20. November 2011, 20:21

    Aber nur, wenn die Jäger nicht da sind. Dort halten sich eben auch gerne die Rehe auf, auf die die Jäger es abgesehen haben.
    Gruß
    Axel

Informationen

Sektion
Ordner Alleen & Landschaft
Klicks 200
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1000D
Objektiv Canon EF-S18-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 16
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 18.0 mm
ISO 100