Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

asselchen


Pro Mitglied, Karlsruhe

Überlebenschance?

Dieser kleine Piepmatz saß mitten auf dem Weg. Er schien unverletzt aber noch nicht richtig flugfähig. Mitnehmen konnte ich ihn nicht und im Hintergrund saß ein Bussard...

Kommentare 19

  • Meggie1 14. Mai 2014, 10:01

    Klasse getroffen die kleine ängstliche Meise.Ist ja auch zum Angst bekommen bei den Größenverhältnis zu der Umwelt! Da kann man schon leicht unter die ,,Räder'' kommen!

    Gruss Margot
  • Brigitte Kuytz 12. Mai 2014, 18:13

    nee den Kleenen darf er sich nicht holen - der ist so süß
    l. gr. brigitte
  • emen49 12. Mai 2014, 10:57

    Eine super Aufnahme. Den hast du richtig klasse getroffen.
    Vielleicht hatte er ganz großes Glück...
    VG Marianne
  • Annamaria Regia 11. Mai 2014, 21:28

    sehr schön und zart den Vogel
    Ich liebe deine Fotos.
    Grüße Annamaria
  • Pacoli 11. Mai 2014, 21:09

    Hallo Tanja,
    Chance ja, wir wissen nicht, ob er es schafft. Aber Dein Foto ist in jedem Fall klasse! Hoffen wir für das Vögelchen das Beste!
    Schöne Woche und LG
    Franz
  • Christl Pl. 11. Mai 2014, 20:55

    so ein Süßer - der hat überlebt!!!
    LG Christl
  • tinchen49 11. Mai 2014, 20:55

    total süß ist der kleine Piepmatz. Wollen wir hoffen, dass es ihm noch gut geht.
    Eine herrliche Momentaufnahme
    lg tinchen
  • Jörg Klüber 11. Mai 2014, 20:06

    So ein Bild will noch nix heißen, wir haben gerade auch Kohlmeisen-Ästlinge ums Haus! Sie werden noch gefüttert!
    LG Jörg
  • Pixel Bernd 11. Mai 2014, 19:32

    Eine tolle Aufnahme von dem süßen Kerlchen.
    Klasse die Schärfe auf dem hübschen Gefieder.
    Hoffentlich ist alles gut ausgegangen.
    LG Bernd
  • Rolbinie347 11. Mai 2014, 19:26

    Sen Kleinen hast Du super festgehalten und der Blick ist schon etwas ängstlich.
    LG Brigitte
  • Fred Dahms 11. Mai 2014, 18:55

    Es ist traurig, aber die Natur regelt solche Dinge von alleine.
    Prima Aufnahme
    Fred
  • c-photo 11. Mai 2014, 18:44

    Hoffentlich lebt sie noch, dieses Kohlmeisenkücken.
    LG Carlos
  • Ulrich Diez 11. Mai 2014, 17:58

    J a, die ersten Tage sind entscheidend; die Szenen passieren immer wieder; sehr schön eingefangen!
    VG
    Ulrich
  • Willi W. 11. Mai 2014, 17:30

    Klasse Foto von dem kleinen Piepmatz der bestimmt überlebt hat und noch mal ein ganz großer wird.
    LG Willi
  • José Cambrer 11. Mai 2014, 17:29

    das nennt man natürliche Auslese, wird schon nicht....?
    - Joey
  • Jacoby Alain 11. Mai 2014, 16:58

    Sehr schönes foto von dem kleinen
    mfg Alain
  • Clemens Kuytz 11. Mai 2014, 16:51

    ich sehe das so wie Barbara...fein erwischt den kleinen Wicht :-))
    lg clem
  • Fotofroggy 11. Mai 2014, 16:48

    So klein ist die Meise nicht mehr. Ein Altvogel ist meistens in der Nähe. Der Bussard war vielleicht satt. Das ist positives Denken:-)
    LG Barbara
  • paynesrazer 11. Mai 2014, 16:02

    ich vermute er hat es nicht überlebt.
    wenn der Bussard ihn gesehn hat
    war es das für ihn.
    Gestzt der Natur blabla....
    Schade um so einen hübchen Piepmatz.
    Aber du hattest die Ehre ihm ein Denkmal zu setzen.
    LG
    Payne